Abnehmen mit Rohkost

Mit Rohkost zum Wunschgewicht

Die Rohkost-Diät ist ideal, um das Gewicht dauerhaft und relativ schnell zu senken. Auf dem Speiseplan stehen ausschließlich Obst und Gemüse in rohem Zustand. Das macht das Abnehmen mit Rohkost zu einer leichten Diät, und erspart lästige Kalorientabellen und Ähnliches.

Obst und Gemüse für die Diät

Gesund Abnehmen

Das Abnehmen mit Rohkost lässt sich ganz leicht umsetzen, und eignet sich daher auch sehr gut zum Abnehmen für Berufstätige. Wer schnell abnehmen möchte, der muss bei dieser Diät nicht lange warten, bis die ersten Pfunde verschwunden sind, denn die Rohkost-Diät sorgt für ein schnelles abnehmen. Kombiniert werden können Obst und Gemüse nur noch mit Nüssen. Diese müssen jedoch frisch aus der Schale sein, sodass gesalzene Nüsse und Ähnliche nicht erlaubt sind. Der Vorteil dieser Diät ist nicht nur das schnelle Abnehmen, sondern auch die Zeitersparnis. Es muss nichts gekocht werden, denn das Zuschneiden von Obst und Gemüse in mungderechte Stücke ist alles.

Abnehmen mit Rohkost
1/1

Das Abnehmen mit Rohkost lässt sich leicht umsetzen.

Daher eignet sich diese Methode gerade auch zum Abnehmen für Faule. Es darf immer dann gegessen werden, wenn sich ein Hungergefühl einstellt. Auch die Menge einer einzelnen Portion kann ganz individuell sein, denn von frischem Obst und Gemüse darf grenzenlos gegessen werden. Da es sich aber um eine Diät handelt, bei der dem Körper nur eingeschränkt Kohlenhydrate zugeführt werden, kann es bei einer langen Durchführung zu einem Mangel kommen. Wer jedoch gut abnehmen, und auch schnell abnehmen möchte, der ist mit der Rohkost-Diät richtig beraten.

Lecker und gesund abnehmen

Auch wenn das Abnehmen mit Rohkost auf Dauer zu einseitig ist, lassen sich für eine Diät, die zeitlich eingeschränkt ist, abwechslungsreiche Speisen und Getränke aus Obst und Gemüse herstellen. Zudem ist auch Salat erlaubt, sodass ein relativ abwechslungsreiches Essen möglich ist. Der Nachteil besteht jedoch darin, dass dem Körper auch keine Eiweiß zugeführt wird. Wer jedoch einige Kilos damit abnehmen möchte, und die Diät nicht zu lange macht, kann in kurzer Zeit vier bis fünf Kilos verlieren, und langfristig das Gewicht halten. Dazu muss die Ernährung im Anschluss an die Diät aber ausgewogen und gesund sein.

Neben der bekannten Rohkostplatte gibt es viele andere Möglichkeiten, sich Obst, Gemüse und Salat abwechslungsreich zuzubereiten. Denn beim Abnehmen mit Rohkost stehen auch viele leckere und frisch gepresste Säfte und Shakes auf dem Speiseplan. Zum einen lassen sich aus Obst und Beeren leckere Shakes herstellen, zum anderen können aber auch Gemüsesäfte selbst gepresst werden. Wer beides richtig miteinander kombiniert, der mixt sich einen energiereichen Shake, der schon am Morgen für ausreichend Energie und Power sorgt.

Mehr zum Thema