Abnehmen Programm

Mit dem richtigen Programm abnehmen

Abnehmen mit Programm bedeutet, gezielt Übergewicht abzubauen, den Körper zu trainieren und die Ernährung umzustellen. Während die Ernährungsumstellung sofort stattfindet, wird mit Sport langsam begonnen. Wer jedoch schon vor der Diät körperlich aktiv war und Sport betrieben hat, kann direkt richtig loslegen. So wird das Abnehmen leicht gemacht, denn eine Ernährungsumstellung in Kombination mit Sport und viel Bewegung lassen die überschüssigen Kilos schnell verschwinden. Das richtige Programm sollte auf den persönlichen Alltag abgestimmt werden, damit die Diät auch Erfolg hat und überhaupt erst durchführbar wird.

Es gibt viele Lebensmittel zum Abnehmen, die nicht nur die Fettzellen verbrennen, sondern dem Körper nur gesunde Stoffe wie Mineralstoffe, Vitalstoffe und Vitamine zuführen.

Gesund Abnehmen

Abnehmen nach Programm ist nicht schwer. Es ist jedoch wichtig, dass alle im Programm enthaltenen Sportarten und Speisepläne eingehalten und zu Beginn getestet werden. Wer dabei blitzschnell abnehmen möchte, kann seinen Trainings- und Ernährungsplan nach dem ersten Gewichtsverlust anpassen. Wer sich zudem täglich aufschreibt, welche Lebensmittel in Kombination mit Sport verwendet wurden, kann schnell erkennen, wodurch sich das Übergewicht am besten abbauen lässt. Gymnastikübungen zum Abnehmen können ebenfalls helfen. Macht man ausschließlich Gymnastik, so sollten zwei bis drei Trainingseinheiten in das Programm zum Abnehmen eingebaut werden. Gymnastik eignet sich aber auch als Ergänzung zu anderen Sportarten, oder um morgens nach dem Aufstehen den Kreislauf in Schwung zu bringen.

Abnehmen nach einem Programm
1/1

Abnehmen mit einem Diät-Programm

Mit System abnehmen

Eine gesunde Ernährung besteht aus vielen frischen Zutaten. Frisches Obst und Gemüse, Kräuter, Milchprodukte wie Magerquark, Buttermilch, Naturjoghurt und auch Kefir ergänzen das Ganze. Ballaststoffe und Energie bekommt der Körper durch Vollkornprodukte, die täglich mindesten zweimal auf dem Speiseplan stehen sollten. Ebenso wichtig sind die richtigen Getränke zum Abnehmen. Sehr gut eignet sich Mineralwasser, Obst- oder Gemüsesaft und Tee. Verzichten sollte man jedoch auf gezuckerte Limonade, Fertiggerichte, Fette und Zucker. Beim Abnehmen nach Programm stehen die gesunden Lebensmittel im täglichen Wechsel. Von allen Obst- und Gemüsesorten sollten pro Tag mindestens drei verschiedene gegessen werden.

Durch Sport wird die Fettverbrennung zusätzlich noch einmal angeregt. Wer täglich ein wenig aktiv ist, wird sehen, dass das Körpergewicht schneller sinkt, als wenn auf Sport verzichtet wird. Da der Körper aber auch Energie braucht, sollte eine Stunde vor jedem Sport etwas gegessen werden. Hier eignet sich ein Shake aus Buttermilch und Früchten, etwas frisches Obst oder auch eine Scheibe Vollkornbrot. Wichtig ist auch, dass der Speiseplan von drei täglichen Mahlzeiten, auf fünf kleinere und leichtere Mahlzeiten umgestellt wird. Um zusätzlich fett zu verbrennen, sollten abends keine Ballaststoffe mehr, sondern besser viel Eiweiß auf dem Speiseplan stehen.

Mehr zum Thema