Bauchmuskeln Schwangerschaft

Die vier Spitzen für eine sichere und unterstützte Abdominalmuskulatur während der Schwangerschaft:.
"Die Bauchmuskulatur darf während der Schwangerschaft nicht benutzt werden!" Eine Schwangerschaft ist kein Stopp für das Bauchtraining.
Unterleibs-, Beckenbodens und Rückenmuskeln gewährleisten ebenfalls eine gute Haltung und Standfestigkeit.
4 Tips für eine gesunde und gestützte Unterleibsstruktur während der Schwangerschaft: Kräftigen Sie Ihren Bauchboden und die Rücken- und Bauchmuskeln mit leichten Stärkungsübungen, wie wir sie bei schwangeren Frauen in ausgeglichener Haltung machen.
Möglicherweise haben Sie bereits eine betroffene Frau erlebt oder sogar gefühlt, die so genannte Rektus-Diastase.

Eine Anomalie der geraden Bauchmuskeln, die zu weit auseinander liegen. Sie sehen die Lücke, die dem Bauchnabel am nächsten ist. Betroffen sind vor allem schwangere Frauen. Es werden jedoch Übungen für die schräge Bauchmuskulatur und die gesamte Rumpfmuskulatur empfohlen, da auch dieser Bereich des Körpers während der Schwangerschaft besonders beansprucht wird. Durch die starke Bauchmuskulatur kann der Körper dem Druck von innen besser standhalten.

Die vier Spitzen für eine sichere und unterstützte Abdominalmuskulatur während der Schwangerschaft:

"Die Bauchmuskulatur darf während der Schwangerschaft nicht benutzt werden!" Eine Schwangerschaft ist kein Stopp für das Bauchtraining. Rückenmuskulatur und Bauchmuskulatur kräftigen den Körper und gewährleisten eine gute Körperhaltung während der Schwangerschaft. Zielgerichtetes Trainieren unter fachkundiger Leitung stärkt die Muskelkraft und verhindert z.B. Rückenbeschwerden der schwangeren Frau, da hier oft Magenbeschwerden auftreten.

Unterleibs-, Beckenbodens und Rückenmuskeln gewährleisten ebenfalls eine gute Haltung und Standfestigkeit. Die statischen Übungsaufgaben sind besonders für die Stärkung geeignet. Vereinzelte Bewegungen sollten zur Vermeidung einer erhöhten Rektusdiastase unterlassen werden. Im Prinzip ist dies ausschließlich physiologischer Natur, denn während der Schwangerschaft müssen die gerade Bauchmuskulatur weichen und weichen, aber eine Stärkung sollte verhindert werden, z.B. durch Einrollen aus der Liegeposition nach dem Einschlafen, Übung, die den Stamm aus der Liegeposition aufkrempelt, starkes Anheben und schwere physische Anspannung.

4 Tips für eine gesunde und gestützte Unterleibsstruktur während der Schwangerschaft: Kräftigen Sie Ihren Bauchboden und die Rücken- und Bauchmuskeln mit leichten Stärkungsübungen, wie wir sie bei schwangeren Frauen in ausgeglichener Haltung machen. Brauchen Sie jemanden, der Sie motivieren und Ihnen helfen kann, Ihre Haltung aufrecht zu halten und Ihre Muskeln zu kräftigen?

Danach sind Sie recht herzlich willkommen zu einer kostenlosen Probestunde in Gleichgewicht ist.

Möglicherweise haben Sie bereits eine betroffene Frau erlebt oder sogar gefühlt, die so genannte Rektus-Diastase.

Möglicherweise haben Sie bereits eine betroffene Frau erlebt oder sogar gefühlt, die so genannte Rektus-Diastase. Eine Lücke zwischen den Bauchmuskeln. Dies kann kongenital sein, aber auch während der Schwangerschaft (siehe untenstehendes Video), chronische Obstipation oder Adipositas. Der Rektus Abdominismuskel (gerader Bauchmuskel) divergiert zur Seite.

Dadurch entsteht ein Abstand, der zwischen 2 und 10 Zentimetern Breite betragen kann und höchstens vom Brustkorb bis zum Schlüsselbein reichen kann. Bei einer rektalen Diastase muss der Betreffende auf dem Ruecken ruhen und den Schädel leicht aufheben. Die Spannung bewirkt, dass der Bauchraum zwischen den Bauchmuskeln vorsteht und die Lücke leicht zu spüren ist, in der Regel am leichtesten auf der Nabelhälfte.

Die Diastasierung kann bei sehr schmalen Menschen sogar durch die Protrusion des Abdomens ersichtlich sein. Die Veranlagung der Bauchmuskulatur kann die Betroffenen aus ästhetischen Gesichtspunkten beunruhigen und den Operationswunsch anregen. Sehr viel häufiger wird die fühlbare Lücke durch physiotherapeutische Maßnahmen gebessert oder sogar ganz ausgelöscht. Wie auch immer die Ursachen der Diastasierung aussehen mögen, der Krankengymnastiker spürt zuerst, wie stark sie ist.

Anschließend wird besonderes Augenmerk auf das richtige Bauchmuskeltraining gelegt. Herkömmliche Sit-ups, zum Beispiel als Übung der gerade Bauchmuskulatur, stärken die rektale Diastasierung und können zu Schmerzen wie z. B. Rückenbeschwerden beitragen. Besonders im Falle der nicht-geborenen Diastasierung sind Schwangerschaft und postnatale Übungen der entscheidende Erfolgsfaktor. In der Regel geht die Diastasierung innerhalb weniger Wochen nach der Entbindung zurück.

Allerdings können Schwangere, die während der Schwangerschaft eine Diastasierung entwickelt haben, diese auch noch Jahre nach der Entbindung aufheben.

von Michaela Herzog