Diät Tagebuch

Diäterfolge mit dem Tagebuch dokumentieren

Egal ob Formula-, Kartoffel- oder Hollywood-Diät - wer eine Abnehmkur macht, der braucht Erfolge. Das regelmäßige Wiegen, bei dem sich die Anzahl der verlorenen Kilos bemerkbar macht, ist eine wichtige Motivation. Und der Diäthaltende braucht einen Plan, um sein gesetztes Ziel erreichen zu können. Um den Fortschritt des Abnehmens zu dokumentieren und besser planen zu können, ist ein Diät-Tagebuch optimal geeignet. Damit hat man stets die Kontrolle darüber, ob sich die Gewichtsreduktion wunschgemäß entwickelt oder ob und welche Fehler gemacht werden und natürlich, wie weit es noch bis zum Ziel ist.

Je näher das gewünschte Gewicht rückt, desto mehr steigt die Motivation, auch die letzten Wochen der Fastenkur durchzuhalten. Und auch Rückschläge können durch einen Blick auf bereits Erreichtes besser weggesteckt werden.

Ein eigenes Diät-Tagebuch anlegen

Diäten im Vergleich

Es gibt viele Möglichkeiten, ein solches Tagebuch anzulegen. Am Einfachsten ist ein Heft, in das alle Angaben eingetragen werden können. In einer Rubrik wird das jeweilige Gewicht eingetragen, in einer zweiten der - idealerweise vorher erstellte und wohlüberlegte! - Speiseplan inklusive der erforderlichen Trinkmenge sowie der Information, ob der Plan eingehalten wurde und wenn nein, was stattdessen gegessen und getrunken wurde. Detaillierte Kalorienangaben dürfen natürlich nicht fehlen. In weiteren Spalten lassen sich die sportliche Betätigung, das Gewicht, das angestrebte Zielgewicht (möglicherweise eingeteilt in die jeweilige Woche und das Endziel) und (falls gewünscht) der Blutdruck und die Stimmung festhalten. Wer sich technisch ein wenig auskennt, kann das Diät-Tagebuch auch mit dem PC anhand einer Excel-Tabelle nach eigenen Vorstellungen einrichten.

Diät-Tagebuch
1/1

Eine praktische Möglichkeit für ein Diät-Tagebuch bietet das Smartphone.

Praktisch: Diättagebuch als App

Eine sehr praktische Möglichkeit für ein Diät-Tagebuch bietet das Smartphone. Zahlreiche Anbieter stellen kostenpflichtige oder kostenlose Apps zur Verfügung, die das Tagebuchführen mit dem mobilen Endgerät ganz einfach machen. Diese kleinen Anwendungen haben nicht nur den Vorteil, dass man sie über das Handy fast immer mit dabei hat und so sofort nach jedem Essen den erforderlichen Eintrag machen kann, sondern bieten auch tolle Features wie Gewichtskurven, Wochenauswertungen oder Diät-Rezepte.

Mehr zum Thema