Diät Tropfen

HCG, Algen & Co.: Diäthelfer in Tropfenform

Abnehmwillige, die sich bei ihrer Diät nicht allein auf eine gesunde Ernährung verlassen wollen, können ihre Schlankheitskur mit Hilfsmitteln wie Diät Tropfen unterstützen. Dabei gibt es Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel in Apotheken verkauft werden und das Sättigungsgefühl nach einer Mahlzeit verstärken sollen. Andere Präparate enthalten pflanzliche Inhaltsstoffe, die die Fettverdauung erleichtern können. Größere Bekanntheit haben außerdem hormonhaltige Abnehmtropfen erlangt, die im Rahmen einer strengen Reduktionsdiät für einen drastischen Gewichtsverlust sorgen sollen.

Abnehmen mit Hormonen?

Diäten im Vergleich

Sie enthalten das Hormon HCG, das der weibliche Körper in der Schwangerschaft produziert. Von Ärzten, Ernährungsexperten und Fitness Zeitschriften wird diese Diät jedoch äußerst kritisch beurteilt. Nicht nur, weil Eingriffe in den Hormonhaushalt gravierende gesundheitliche Auswirkungen haben können. Die frei verkäuflichen Präparate unterliegen auch nicht der Kontrolle einer Arzneimittelbehörde und enthalten häufig keine Angaben über ihre exakte Zusammensetzung.

Diät-Tropfen
1/1

Auch L-Carnitin, das die Fettverbrennung des Körpers verbessern soll, ist ein häufiger Bestandteil von Diät Tropfen.

Außerdem geht diese spezielle Diät in ihrer ursprünglichen Form mit einer extrem reduzierten Nahrungszufuhr einher. Dabei nehmen die Probanden über einen Zeitraum von 4 Wochen oder länger täglich nur 500 Kalorien zu sich. Das Hormon in Tropfenform soll dafür sorgen, dass sie dennoch fit bleiben und keine Hungergefühle entwickeln. Wegen der möglichen Nebenwirkungen und Mangelerscheinungen ist ein vorheriger Besuch beim Arzt aber in jedem Fall empfehlenswert.

Magenfüller und Fettverbrenner

Ganz anders wirken Diät Tropfen, die Hungergefühle mindern oder Stoffwechsel und Fettverbrennung ankurbeln sollen. Beispielsweise gibt es Produkte, die aus Flohsamenschalen hergestellt werden. Vor den Mahlzeiten eingenommen, sollen sie für eine rasche Sättigung sorgen. Andere Präparate enthalten Auszüge aus Algen oder Misteln, die in der Naturheilkunde für ihre entgiftende Wirkung bekannt sind und Leber und Niere unterstützen sollen.

Auch L-Carnitin, das die Fettverbrennung des Körpers verbessern soll, ist ein häufiger Bestandteil von Diät Tropfen. Darüber hinaus gibt es eine Reihe verschreibungspflichtiger Appetitzügler in Tropfenform. Sie sind ausschließlich für Personen mit behandlungsbedürftigem Übergewicht gedacht und ergänzen im Idealfall eine gesunde, kalorienreduzierte Ernährung. Kinder dürfen sie nicht einnehmen, ebenso wenig wie Personen mit bestimmten Vorerkrankungen.

Mehr zum Thema