Fitness Treff

Mit Gleichgesinnten zu mehr Fitness

Der Fitness Treff bringt sportinteressierte Menschen zusammen. Solche Treffs können lockere Zusammenschlüsse auf freiwilliger Basis sein, die keine Kosten verursachen. Eine Alternative sind Veranstaltungen von Vereinen. Üblich sind regelmäßige Termine, die in vielen Fällen über die Presse verbreitet werden. Außerdem sind Aushänge an den Treffpunkten nicht ungewöhnlich.

Der Fitness Treff richtet sich aber nicht nur an erfahrene Sportler, sondern auch an Anfänger sowie Familien. Er ist damit der perfekte Einstieg für alle, die sich noch nicht sicher sind, welche Sportart für sie geeignet ist. Angesprochen fühlen sich außerdem Hobbysportler, die wenig Zeit haben und sich nicht zu einer regelmäßigen Teilnahme verpflichten wollen. Die zwanglosen Veranstaltungen sind daher auch bestens als Schnuppertraining geeignet.

Fitness

Fitnesstraining wird immer beliebter. Gerade für Späteinsteiger gilt jedoch, dass sie sich möglichst nicht zu einseitig belasten sollten. Das bedeutet, dass Ausgleichsport für sie besonders wichtig ist. Ein Fitness Treff kann leicht Abhilfe schaffen. In freundschaftlicher Runde geht es z.B. im ruhigen Tempo durch einen Trimm-Dich-Wald. Erfahrene Sportler, häufig auch mit Trainerschein, sorgen für die korrekte Durchführung der Übungen. Nebenbei bleibt noch die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Treffs für Sportler können aber auch von den Gemeinden angeboten werden. In diesem Fall handelt es sich zumeist um breitensportliche Veranstaltungen mit Radfahren, Schwimmen, Laufen und Wandern. Die Teilnehmer erhalten im Anschluss eine Medaille.

Fitness-Treff
1/2

Fitnesstraining wird immer beliebter.

Mehr Fitness für weniger Gewicht

Bewegung und eine angepasste Ernährung sorgen für ein stabiles und gesundes Gewicht. Gewichtsprobleme bei Menschen, die regelmäßig Sport treiben, sind eher selten. Das liegt auch daran, dass eine deftige Mahlzeit oder eine vorübergehend ungesunde Lebensweise die sportliche Leistungskraft schmälert. Ein Sportler, der sich seinen Trainingszustand hart erarbeitet hat, reagiert daher auf Leistungseinbrüche durch Ernährungsfehler früh. Im Umkehrschluss nehmen Kraft und Kondition bei gesunder Ernährung schneller zu. Das stellen auch Übergewichtige fest, die mit Sport gegen überflüssige Pfunde kämpfen.

Natürlich ist es auch möglich, den Effekt mit einer Diät zu beschleunigen. Die meisten Diätwilligen probieren mehrere Diäten aus, bis sie die für sie passende Maßnahme gefunden haben. Diäten müssen sich mit dem Alltag verbinden lassen, sie sollten nicht zu exotisch und nicht mit Hungern verbunden sein. Welche Diät das letztendlich sein wird, muss jeder für sich selbst herausfinden. Eine vier Wochen Diät ist sicher ausreichend, um erste Erfolge zu erzielen. Wichtig ist es, im Anschluss die Ernährung vorsichtig anzupassen. Innerhalb von vier Wochen lässt sich außerdem eine Grundkondition aufbauen. Wer also nach vier Wochen seine Leistung steigert, kann leichter zur normalen Ernährung zurückkehren.

Mehr zum Thema