Formoline Eiweiß Diät

Schneller schlank mit Eiweißpulver

Bei der Formoline Eiweiß Diät nimmt man überwiegend Eiweißpulver zu sich, das aus Molkeeiweiß und Sojaeiweiß besteht. Das Eiweißpulver ist mit Vitaminen und Mineralien angereichert. Eine Eiweißmahlzeit ist eigentlich ein Drink und soll die Hauptmahlzeit ersetzen. Man bereitet einen solchen Drink aus Milch, Eiweißpulver ein wenig Sonnenblumenöl und etwas Fruchtzucker zu. Das Eiweißpulver kann aber auch als Ersatz für eine Zwischenmahlzeit eingenommen werden, dann braucht man kein zusätzliches Öl und keinen Fruchtzucker.

Ein fester Ernährungsplan in Stufen

Diäten im Vergleich

Die Formoline Eiweiß Diät ist in mehrere Stufen eingeteilt. In der ersten Stufe nimmt man 3-4 Tage lang eine leichte Mahlzeit ein, die aus einer Gemüsesuppe oder Salat mit etwas magerem Fleisch oder Fisch besteht. Zusätzlich werden über den Tag verteilt 2-3 Eiweißdrinks eingenommen. In der darauf folgenden Stufe, die bis zu zwei Monate anhalten darf, werden täglich zwei Hauptmahlzeiten eingenommen, die aus Eiweißpulver bestehen. Eine Mahlzeit am Tag ist ein vollwertiges Essen aus normaler Mischkost. In der dritten Stufe, die etwa vier Wochen dauert, soll das neue erreichte Gewicht gehalten werden. Nun nimmt man zwei Hauptmahlzeiten aus frischem Obst und Gemüse sowie magere Milch- und Fleischprodukte ein, also gesunde Mischkost. Eine Hauptmahlzeit wird durch einen Eiweißdrink ersetzt. Die vierte Stufe dient dazu, das Gewicht zu halten, man darf wieder normal essen.

Formoline-Eiweiß-Diät
1/1

Eine Eiweißmahlzeit ist eigentlich ein Drink und soll die Hauptmahlzeit ersetzen.

Die Erfolgsquote der Eiweiß Diät ist unklar

Damit die Formoline Diät erfolgreich ist, reicht es nicht, die Eiweißdrinks zu sich zu nehmen, man muss sich auch kalorien- und fettarm ernähren. Im Beipackzettel werden dazu wenige Tipps gegeben. Diese Hinweise entsprechen allgemeinen Ernährungsempfehlungen für kalorienarme Mischkost, die auch bei anderen Diäten wie die Vital Diät, die Tina Diät oder die Heilpraktiker Diät gelten. In all diesen Diäten geht es darum, seine Ernährungsweise auf kalorienarme Kost umzustellen, wobei der mögliche Nährstoffmangel selten genau analysiert wird. In der Formoline Eiweiß Diät fehlen, wie zum Beispiel auch bei der 13 Punkte Diät, klare Empfehlungen zur dauerhaften Ernährungsumstellung.

Vorteile

Die Drinks sind einfach zuzubereiten und ein unkomplizierter Ersatz für Mahlzeiten.

Nachteile der Diät

Die Formoline Eiweiß Diät ist eine herstellerbezogene Diät, die darauf abzielt, das Produkt Eiweißdrink zu vermarkten. Gesundheitliche Risiken, Erfolgsquote, Geschmack und Kosten bleiben diffus und fast verschleiert. Bei dieser Diät werden auch keine Angaben zur Kalorienmenge gemacht, die man täglich zu sich nehmen darf. Man erhält auch nur allgemeine Hinweise auf eine fett- und kalorienarme Kost. Auch über die Höhe des Gewichtsverlustes erfährt man nichts. Das ist erklärlich, wenn der hängt wesentlich davon ab, wie umfangreich die Mahlzeiten neben den Eiweißdrinks sind und wie intensiv man Sport betreibt.

Fazit

Die Formoline Eiweißdrinks sind teuer. Und den Diäteffekt kann man auch anders erreichen. Wer sich zum Beispiel eine eiweißhaltige Zwischenmahlzeit aus fettarmer Milch, Quark und Obst zubereitet, nimmt deutlich mehr Eiweiß zu sich als mit einem Eiweißdrink dieses Herstellers. Ein Diätdrink ist nur dann ein vollwertiger Ersatz für eine Hauptmahlzeit, wenn er mit Öl und Fruchtzucker angereichert ist. Außerdem werden keinerlei Empfehlungen hinsichtlich sportlicher Betätigung gegeben. Die ist aber wichtig, wenn es um das Halten des neuen Gewichts geht. Ohne Sport ist das fast nicht möglich.

Mehr zum Thema