Gesund Abnehmen Ernährungsplan

Mit einem augeklügelten Ernährungsplan zur Traumfigur

Vorab ausgearbeitete Ernährungspläne können dabei helfen die Diät konsequenter und motivierter durchzuhalten. Sie sind stets individuell aufzustellen und von einem Ernährungsprofi, bestenfalls einem Mediziner zu begleiten. Allgemeingültige Vorschriften, die sich lediglich von der Körpergröße und dem -gewicht abhängig machen, eignen sich nicht zum Abnehmen. Im Internet können solche nicht personalisierten Pläne kostenlos heruntergeladen werden. Inwieweit jene nachhaltig und nützlich sind, liegt im Auge des Betrachters.

Als unterstützende Maßnahme oder Ideengeber sind sie jedoch durchaus empfehlenswert.

Mehr als Essen

Gesund Abnehmen

Gesund abnehmen mit Ernährungsplan gelingt nur, wenn jener das gesamte Thema "Leben" abdeckt und sich nicht ausschließlich mit den Mahlzeiten an sich beschäftigt. Selbstverständlich ist es bedeutsam, dass die Kalorien, Vitamine, Kohlehydrate und Lipide eines jeden einzelnen Nahrungsmittels aufgeführt werden. Dennoch gehört es zu einem gut getakteten Ernährungsplan, dass dieser auch die körperlichen Eigenschaften des Betroffenen miteinbezieht. Leiden Sie beispielsweise unter einem Eisenmangel, kann diesem mit Petersilie, Innereien, Haferflocken oder Kardamom entgegengewirkt werden. Eisenhaltige Speisen in den Ernährungsplan fürs Abnehmen zu integrieren ist dann von essentieller Bedeutung. Neurodermitiker, Diabetiker, Schwangere, Senioren, Leistungssportler und Menschen mit einer Laktose- oder Fruktoseunverträglichkeit haben eine jeweils andere Fettverbrennung.

Gesund abnehmen mit einem Ernährungsplan
1/1

Gesund abnehmen mit einem Ernährungsplan.

Abwechslung und realistische Ziele

Ein noch so gesunder Ernährungsplan zum Abnehmen vermag aus einer Couch-Potato nicht im Handumdrehen einen Athleten zu zaubern. Bleiben Sie deshalb realitätsnah und verordnen Sie sich erfüllbare, wöchentliche Ziele. Ausgehend von Ihrem Gewicht zu Beginn der Ernährungsumstellung, setzt sich die täglich erlaubte Kalorienmenge zusammen. Den Brennwert auf nur mehr ein Fünftel zu reduzieren würde zwar anfängliche hohe Gewichtsverluste bedeuten, allerdings frustriert der dabei entstehende Hunger den Betroffenen. Der Wochen-Ernährungsplan soll die gesunde Ernährung leicht machen und die unterschiedlichsten Geschmacksnerven kitzeln. Dies hält die Diät-Motivation aufrecht und bestärkt Sie in Ihrem Vorhaben.

Mehr zum Thema