Glyx Diät Rezepte

Leckere Rezepte für eine Glyxx Kur

Die Glyxx Diät hat in den letzten Jahren auch hierzulande immer mehr Anhänger gefunden. Dabei versprechen sie sich von diesem neuartigen Ernährungskonzept nicht nur einen dauerhaften Gewichtsverlust, sondern auch eine nachhaltige Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens. Viele verschiedene Glyx Diät Rezepte sorgen dabei für einen abwechslungsreichen Speiseplan, bei dem für beinahe jeden Geschmack etwas dabei ist. Man muss nicht unbedingt ein Glyx Diät Buch kaufen, sondern kann auch einfach im Internet auf speziellen Diätforen entsprechende Rezepte finden.

Das Glyx Prinzip

Diäten im Vergleich

Die Glyx Diät basiert auf der Erkenntnis, dass verschiedene Nahrungsmittel unterschiedliche Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel und damit auch auf die Ausschüttung des Hormons Insulin haben. Bestimmte Lebensmittel führen dazu, dass der Blutzuckerspiegel nach ihrem Verzehr schnell in die Höhe schießt und dementsprechend viel Insulin produziert wird. Derartige Nahrung besitzt eine hohen glykämischen Index und wird als ungünstig angesehen, weil Insulin die Einlagerung von Körperfett stark begünstigt. Darüber hinaus kommt es nach relativ kurzer Zeit zu einem deutlichen Abfall des Blutzuckers, dies führt leicht zu Heißhungerattacken, die oft übermäßiges und unvernünftiges Essverhalten auslösen.

Glyx-Diät-Rezepte
1/1

Glyx Diät Rezepte sind von einem hohen Eiweißgehalt geprägt.

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, sollte man nicht nur während einer Diät, sondern allgemein darauf achten, vor allem Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, die einen möglichst niedrigen glykämischen Index besitzen. Daraus folgt, dass Zucker, Produkte aus Weißmehl, Kartoffeln und Reis zu meiden sind. Ausdrücklich geraten wird zum Verzehr von Lebensmitteln, die einen hohen Eiweißgehalt besitzen. Damit weist die Glyx Kur große Ähnlichkeiten mit einer Proteine Diät, wie zum Beispiel der Metabolic Balance Diät oder dem Logi Prinzip, auf. Ein Diäten Vergleich zeigt, dass die Glyx Kur tatsächlich besser funktioniert als sehr einseitige Diäten, wie beispielsweise die Kohlsuppen oder Mango Diät.

Kochen für die Glyx Kur

Folgerichtig sind Glyx Diät Rezepte von einem hohen Eiweißgehalt geprägt. Kohlehydrate werden nur sparsam eingesetzt und auch nur in hochwertiger Form, wie zum Beispiel als Gemüse oder Vollkornprodukte. Bei dieser Diät Kur kann jeder Teilnehmer entscheiden, wie aufwändig er seine Mahlzeiten zubereiten möchte. Es existieren durchaus sehr einfache Glyx Diät Rezepte, bei denen aus simplen Zutaten im Handumdrehen eine leckere Mahlzeit zubereitet werden kann. So kann man zum Beispiel eine Glyx Kur auch als Hüttenkäse Diät durchführen, bei der man eine oder zwei beliebige Mahlzeiten am Tag einfach durch eine große Portion Hüttenkäse mit Obst oder Gemüse ersetzt. Hüttenkäse ist außerordentlich reich an Eiweiß und dazu noch sehr preiswert, so dass eine solche Kur ohne viel Mühe und Kosten durchgehalten werden kann.

Anders als bei der Methode FdH, bei der einfach nur ungefähr die Hälfte der sonst üblichen Kalorien verzehrt wird, erfodern Glyx Diät Rezepte schon ein gewisses Umdenken. So müssen zum Beispiel Sättigungsbeilagen wie Reis oder Kartoffeln stark zugunsten von Fisch oder Fleisch reduziert werden. Die Glyx Diät Erfahrungen zeigen, dass dies zu einer lang anhaltenden Sättigung führt und allen Personen gut schmeckt, die Deftiges Essen mögen. Wer gerne kreativ kocht, kann sich mit Hilfe einer Glyx Diät Tabelle auch neue Rezepte selbst ausdenken. Denn in einer solche Übersicht ist der glykämische Index der wichtigsten Nahrungsmittel aufgelistet. Bei Rezepten sollte dann lediglich darauf geachtet werden, dass man bestimmte Obergrenzen dieses Wertes nicht überschreitet, und ist ansonsten frei in der Zusammenstellung der einzelnen Zutaten.

Mehr zum Thema