im Gesicht Abnehmen

So verlieren Sie die Hamsterbacken

Das Gesicht ist die biologische Visitenkarte des Menschen und gibt am deutlichsten Auskunft über Ihr Körpergewicht. Während sich Fettpolster an Bauch und Hüften noch durch entsprechende Kleidung kaschieren lassen, sind solche Tricks im Gesicht nicht möglich. Erfreulicherweise wirkt sich jedoch auch ein gesundes Abnehmen sehr schnell im Gesicht aus. Und spätestens, wenn die ersten Komplimente von Freunden und Bekannten eintreffen, wird die Motivation zum Abnehmen noch weiter gesteigert.

Gezielt im Gesicht abnehmen: Geht das überhaupt?

Gesund Abnehmen

Viele Menschen, die sich zum Abnehmen entschließen, haben ganz konkrete Vorstellungen davon, wo Sie am liebsten abnehmen würden. Leider haben Sie keinen Einfluss darauf, von welchen Problemzonen der Körper das Fett zuerst abbaut. Vielmehr ist die Verteilung der Fettlager im Körper genetisch bedingt, wird also schon bei der Geburt festgelegt. Zwar können mit gezielten Fitnessübungen bestimmte Körperpartien trainiert werden, dies betrifft jedoch in erster Linie den Muskelaufbau an der entsprechenden Stelle. Dass hier auch das Fett abgebaut wird, ist dagegen noch nicht gesagt. Vor allem wer schnell viel abnehmen will, hat absolut keinen Einfluss mehr darauf, wie der Körper hierauf reagiert.

Abnehmen im Gesicht
1/1

Leider haben Sie keinen Einfluss darauf, von welchen Problemzonen der Körper das Fett zuerst abbaut.

Doch kein Grund zur Verzweiflung. Wer seriös abnehmen will und sich dabei an die wichtigsten Grundregeln hält, wird überall am Körper fett verlieren, unter anderem natürlich auch im Gesicht. Wer gesund abnehmen will, kann auf einen Ernährungsplan setzen und diesen je nach den ersten Ergebnissen entsprechend anpassen. Wenn Sie dann im Gesicht abnehmen, wirken sich schon kleinere Erfolge sehr deutlich aus. Vor allem die Fettpolster in den Wangen schmelzen in der Regel besonders schnell, auch ein Doppelkinn lässt sich schnell reduzieren oder sogar ganz beseitigen.

Die wichtigsten Tipps für ein gesundes Gesicht

Beim Abnehmen im Gesicht sollte nicht auf ein Turbo Abnehmen gesetzt werden. Vor allem eine drastische Reduzierung der Ernährung, also eine sogenannte Hungerkur, führt zwar schnell zu Veränderungen im Gesicht, allerdings sehen die Gesichtszüge dann schnell schlaff und ungesund aus. Wesentlich besser ist es, sich auf eine Kombination aus gesunder und ausgewogener Ernährung und Sport zu verlassen. Dies führt nicht nur zu sehr schnellen Erfolgen, sondern sorgt auch dafür, dass das Traumgewicht langfristig gehalten werden kann. So kann das Abnehmen beispielsweise durch Joggen oder schon regelmäßige normale Bewegung wie ausgedehnte Spaziergänge unterstützt werden.

Das Ziel sollte es also nicht sein, speziell im Gesicht abzunehmen, sondern allgemein Gewicht zu verlieren. Das schlankere Gesicht stellt sich dann von ganz alleine ein, zusammen mit Erfolgen in den anderen Problemzonen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass das Fett am Bauch am schnellsten verbrannt wird, da hier meist der Hauptvorrat an Fett gelagert wird. Da sich im Gesicht jedoch schon kleinere Fettpolster deutlich bemerkbar machen, führen schon kleinere Erfolge beim Abnehmen zu einem wesentlich schlankeren und attraktiveren Gesicht.

Mehr zum Thema