Joggen Ernährung

Running und Ernährung: Die 10 wichtigsten Tipps

Wie auch Hobbyläufer mit optimierter Ernährung schneller werden, erklären Experten. Zusätzlich zur Frage, was Sportler generell essen und trinken sollten, ist auch die Ernährung kurz vor, während und nach dem Training wichtig. Wenn Sie zu viel oder falsch essen, haben Sie Probleme beim Joggen. Beim Joggen entsteht oft der Hunger. Unterstützen Sie ihn dabei, indem Sie ihm nach dem Joggen das richtige Essen und Trinken geben.

Running und Ernährung: Die 10 wertvollsten Hinweise

Jeder, der beginnt, sich sportlich zu betätigen, erkennt schnell, dass es nicht ausreicht, nur zu trainieren. Ob Sie nun rascher werden oder nur an Gewicht verlieren wollen, hängt von der richtigen Ernährung ab. Hier haben wir die wesentlichen Punkte zum Rennen und Verzehr zusammengestellt. Was ist eine ausgeglichene Ernährung? Die Grundregel lautet: regelmässig, farbig und vielseitig ernähren.

Der Ernährungsverband rät, dass 55 bis 60 % der täglichen Kalorienaufnahme aus Kohlehydraten, 25 bis 30 % aus Fetten und 10 bis 15 % aus Proteinen stammen sollten. Wann und was kann man vor dem Sport besser ernähren? Sie sollten vor dem Sport keine Nahrungsmittel verzehren, die schwierig zu verdauen sind und Proteine enthalten.

In der Regel sollte die zuletzt grössere Verpflegung etwa zwei Stunde her sein. Weil dann die Magensäure-Produktion nicht mehr so hoch ist und die Nahrung im Bauch nicht mehr so stark ist. Der Sportwissenschafter Dr. med. Christoph Neumann von der Firma NeoTrainings GmbH in Berlins empfiehlt denjenigen, die unmittelbar vor dem Sport hungrig sind, bei Bedarf ein Kuchenstück zu verzehren.

"Hört sich albern an, aber ein Kinderspiel kann wahre Meisterwerke vollbringen." "Es ist nicht zu viel im Bauch und der Rest Energie." Muss ich nach dem Sport Kohlehydrate essen? Der Stoffwechsel ist nach dem Rennen für etwa zwei Stunden sehr hoch, erläutert er. Diejenigen, die nach dem Sport kohlenhydratreiche Nahrung zu sich genommen haben, wehren nicht nur das Gefühl des Hungers ab, sondern beschleunigen auch die Regenerierung des Organismus.

Hausgemachte Softdrinks oder Shake aus dem Rührwerk sind optimal nach dem Mischen. Es gibt dem Organismus Eiweiß und Kohlehydrate und ist leicht verträglich, rasch zuzubereiten und vor allem: vorzüglich. Diejenigen, die Gewicht verlieren wollen, können auch auf Kohlehydrate verzichtet und statt dessen Salate und Proteinprodukte konsumieren. Kann ich auch rennen, wenn ich Kohlehydrate einspare?

Es stimmt, dass Kohlehydrate die bedeutendste Energiequelle für Hirn und Muskulatur sind. Allerdings verbrauchen wir in der Regel mehr Kohlehydrate, als wir tatsächlich brauchen. 90% der Bevölkerung füllen sich mit so vielen Kohlenhydraten, wie Top-Athleten für Spitzenleistungen brauchen, sagt der Ernährungsberater an der Universität für Vorsorge und Gesundheitswissenschaft.

Sie können ohne Kohlehydrate schnell werden.

Mehr zum Thema