Kalorienbedarf bei Krankheit

Gesund durch den Bauch

Bei Bauchschmerzen, laufender Nasenschleimhaut. Wenn Ihr ganzer Leib geschwächt ist, ist es oft das Allerletzte, was Sie tun möchten. Aber gerade im Falle einer Krankheit benötigt der Organismus alle notwendigen Nahrungsbestandteile, um wieder zu Kraft zu kommen. Kleiner anfangen, viel saufen und wieder Spaß am Genießen haben - das ist das Motto.

Bei der Zusammenstellung der Reformkost ist es besonders darauf zu achten, dass Sie gut abschmecken, Ihren Bauch pflegen und den notwendigen Kalorienbedarf abdecken. Dies ist bei einer Krankheit größer, weil unser Organismus die Infektionen kämpft und mehr als in einem guten Gesundheitszustand ist, um das notwendige Energieniveau aufrecht zu erhalten. Außerdem wird ein Teil des Wasserbedarfs gedeckt, der viel größer als üblich ist, insbesondere bei Magen-Darm-Infektionen mit akuter Diarrhöe.

In den ersten Tagen der Erkrankung umfasst Light Health Food Grieß oder Haferbrei aus Hafermehl und Banken. Auch die Gläser sind in so vielen Varianten erhältlich, dass für jeden Gaumen etwas dabei ist. Jetzt ist es wichtig, nicht überfordert zu sein, sondern den ganzen Tag über kleine Mengen zu verzehren.

Anders als bei gastrointestinalen Infektionen kann die Reformkost bei Erkältungen oder Erkältungen auch harte Inhaltsstoffe beinhalten. Speisen mit Chilischoten. Schalen mit Chilli. Waschbär oder Kren tragen dazu bei, das Anschwellen der Schleimhaut zu reduzieren und für einen guten Genuss zu garantieren. Sie können auch eine Menge Dinge entdecken, die für die Stärkung von Leib und Seele in Drinks sorgen. Ingwer-Tee zum Beispiel hat eine appetitanregende und entzündungshemmende Wirkung, insbesondere bei Influenza oder Erkältungen.

Grapefruitsäfte oder tonisches Wasser können auch die Heilung fördern, schmecken und sind gut für den Geist. Selbst nach Überwindung der Krankheit wird in den ersten Tagen leichtes Essen empfohlen. Im Grunde genommen kann man sich darauf stützen, dass der Organismus das bekommt, was er benötigt. Wenn der Appetit auf Nahrung zurückkehrt, ist ein großer Teil davon erledigt.

Weitere Informationen und Praxistipps für eine nahrhafte und gesundheitsfördernde Diät erhalten Sie auch in unserem mobilen E-Artikel über Vitaminpräparate.

Mehr zum Thema