Muskelaufbau für Kinder

Die Kinder wollen aus einer Vielzahl von Motiven kräftig sein, vom Aussehen ihres Lieblings-Superhelden bis hin zu einem besseren Sport ihrer Wahl.
Joggen, Rad fahren, Schwimmen, Teamsport und Toben im Walde bilden die Muskulatur auf natürlichem Wege.
Nur, dass Kinder beweglich und energiegeladen sind, heißt nicht, dass sie das Warmlaufen auslassen..
Die Kinder sollten nicht nur einen Ausbildungsplan für einen Erwachsene annehmen und diesen mindern.
Ob an der Wand oder auf dem Kinderspielplatz, es ist ein großartiges Training für die Muskulatur der Arme und Beine.

Die Kinder wollen aus einer Vielzahl von Gründen stark sein, vom Aussehen ihres Lieblings-Superhelden bis hin zu einem besseren Sport ihrer Wahl. Wenn die Pubertät einsetzt, ändert sich der Prozentsatz der Muskelmasse, besonders bei Jungen. Krafttraining für Kinder unter Anleitung wird sogar empfohlen. Anders als beim Krafttraining im Erwachsenenalter steht bei Kindern nicht die maximale Muskelmasse und nicht das Heben möglichst hoher Lasten im Vordergrund. Der Fokus liegt dabei keineswegs auf maximaler Muskelmasse und dem Heben höchstmöglicher Lasten, wie es beim Bodybuilding, Powerlifting oder Weightlifting gewünscht wird.

chip class="mw-headline" id="Tips">Tips

Die Kinder wollen aus einer Vielzahl von Motiven kräftig sein, vom Aussehen ihres Lieblings-Superhelden bis hin zu einem besseren Sport ihrer Wahl. Natürlich gibt es auch viele andere Gründe. Die Kinder können keine Lasten anheben, bis sie die Geschlechtsreife erreicht haben. Aber es gibt eine Vielzahl von Tätigkeiten, die sie tun können, um die Muskulatur zu stärken.

Joggen, Rad fahren, Schwimmen, Teamsport und Toben im Walde bilden die Muskulatur auf natürlichem Wege. Dies ist oft der sicherste und witzigste Weg für Kinder, Muskelaufbau. Schnappen Sie sich eine Freundesgruppe und machen Sie mit ihnen Korbball, starten Sie eine Fangjagd, springen Sie in den Swimmingpool und klingeln Sie im Park - so wie viele Erwachsenen mit Cross-Training verschiedene Sportarten ausüben, können Kinder im Verborgenen Muskelaufbau betreiben, während sie mitspielen.

Nur, dass Kinder beweglich und energiegeladen sind, heißt nicht, dass sie das Warmlaufen auslassen. Machen Sie vor dem Training fünf bis zehn minütige sportliche Aktivitäten (z.B. Laufen, Jogging oder Springen), um Ihre Muskulatur zu entspannen und Ihr Herz in Schwung zu halten. Benutze dein Gewicht, um deine Muskulatur aufzurichten.

Die Kinder sollten nicht nur einen Ausbildungsplan für einen Erwachsene annehmen und diesen mindern. Die Kinder haben auch eine gewisse Kraft und Beweglichkeit, die es ihnen erlaubt, eine Vielzahl von Aufgaben ohne Gewicht auszuführen. Machen Sie veränderte Pull-Ups an Klettergärten oder bieten Sie Ihren Bekannten an, sie auf die Schwinge zu schieben, um die Armmuskulatur aufzurichten.

Ob an der Wand oder auf dem Kinderspielplatz, es ist ein großartiges Training für die Muskulatur der Arme und Beine. Eines der besten Beispiele für die Oberkörpermuskulatur ist immer noch eines der ersten. Organisieren Sie "verrückte Rennen", um unterschiedliche Muskelgruppen zu errichten. Ein normales Rennen hat viele Spaßvariationen, die gewisse Muskelgruppen stimulieren und Kinder zum Training anregen, ohne dass sie es merken.

Steht dann auf und springt wieder nach vorne. Das ist keine Aufgabe für Schwächlinge, sondern eine unterhaltsame Möglichkeit, Gedanken und Konkurrenz in Ihre Aufgaben zu integrieren. Oft ist es am einfachsten, die Hand für das Ausgleichen unter dem Gesäß zu haben. Verwenden Sie Gymnastikgurte für ein "leichtes" Krafttraining. Die Kühlung entspannt Ihre Muskulatur und macht sie beim nächsten Mal wirkungsvoller.

Sie müssen wissen, dass Sie erst nach der Geschlechtsreife ein Gewicht anheben. Der Versuch, schwere Lasten zu stemmen und "riesig" zu werden, ist nicht nur für kleine Kinder nicht möglich, sondern auch gesundheitsschädlich. Ihre Muskulatur, Spannglieder (mit denen die Muskulatur an den Beinen fixiert ist) und Ligamente (mit denen die Beine mit anderen Beinen in Verbindung stehen) sind noch nicht voll ausgebildet und können unter Stress einreißen.

Seien Sie geduldig und warten Sie mit den Hanteln, bis Sie ein Jugendlicher sind. Gymnastikgurte können sicher durch kleine Lasten von 1,0 bis 4,5 kg für jüngere Kinder ausgetauscht werden. Beginnen Sie mit dem Heben von Gewicht, nachdem Sie die Geschlechtsreife erreicht haben, um die Muskulatur wiederherzustellen. Jugendliche können nach der Geschlechtsreife mit dem Muskelaufbau im Fitness-Studio beginnen.

Jugendliche können vielleicht gar Muskelaufbau vorantreiben. Das Hormon, das einen Jugendlichen während der Geschlechtsreife rasch wachsen lässt, erhöht den Metabolismus und das Muskeltonus. Viele Kinder können mit dem Anheben von Gewichten im Alter von zwölf bis vierzehn Jahren beginnen. Unter anderem sind die Zeichen, dass jemand durch die Geschlechtsreife geht:

Konzentrieren Sie sich auf geringe Lasten und viele Repetitionen und nicht auf das Anheben einiger Tonnen. Am sichersten und effektivsten ist es für Jugendliche, die richtigen Formen und sicheren Tragegewohnheiten zu haben. Beim Start können Sie viele Gewichtungen ein- oder mehrmals auflegen. Jeder Zeitschriftenstand wirbt für "die besten neuen Trainingseinheiten zum Muskelaufbau" im ganzen Land, aber die Klassiker zählen immer noch zu den besten.

Bei den meisten von ihnen handelt es sich um "gemischte Aufzüge", d.h. sie arbeiten mehrere Muskelgruppen gleichzeitig für ein schnelles Ergebnis. Beginnen Sie Ihr Lifting-Programm mit den nachfolgenden Aufgaben, bevor Sie zu einem komplexeren, sportartspezifischen Lifting übergehen: Ziel ist es, nicht mehr als eine Unterrichtsstunde pro Tag an drei bis fünf Tagen in der Woche auszubilden.

Kurze, oft ausgeführte Sitzungen tragen dazu bei, die korrekte Körperform zu bewahren und Ihre Muskulatur zu schonen. Dies ist das Schönste, was Sie tun können, um die Muskulatur rasch und sicher aufzubauen. Versuchen Sie nicht, sich selbst das Heben von Gewichten zu erlernen. "Kein Schmerz, kein Gewinn" ist ein Märchen - auch wenn eine Bewegung schwer sein sollte, bedeutet stechender Schmerz in den Muskel- oder Gelenkschmerzen, dass man etwas Falsches tut.

Essen Sie etwas und trinken Sie 30 Min. nach dem Sport etwas zu sich. Ihre Muskulatur braucht Protein und Kraft, um kräftig zu werden. So stellen Sie sicher, dass Sie die benötigten Mengen an Vitaminen erhalten. Sie sollten wissen, dass Nahrungsergänzungen kein Substitut für eine gute Ernahrung sind.

Zubereitungen, die "schnell Muskelaufbau " oder eine Gewichtsabnahme binnen weniger Tage ermöglichen sollen, sind in der Regel nicht unbedenklich. Dies trifft insbesondere auf Jugendliche in der Entwicklungsphase zu. Sprechen Sie mit ihm über die Erarbeitung eines sicheren Trainingsprogramms für Ihren Organismus. Auch wenn Sie sich vielleicht dazu entschlossen fühlen, Gewicht zu heben, hat Ihr Doktor spezielle Ratschläge für Sie, um das Beste aus Ihren Bewegungen zu machen.

Vergessen Sie nicht, dass es unwahrscheinlich ist, dass Kinder vor der Geschlechtsreife Muskelmasse aufbauen. Das Hormon, das zum Aufbau großer, voluminöser Muskulatur notwendig ist, kommt mit der Zeit. Also drängen Sie ein Baby nicht dazu, Gewicht zu stemmen oder Trainingsprogramme zu starten, wenn es nicht einmal die Früchte tragen kann.

Die Kinder beginnen als Jugendliche von Haus aus mit dem Muskelaufbau. Aber sie sollten sich weniger auf das Wachstum ihrer Muskulatur als vielmehr auf ihre Gesundheit ausrichten. Weightlifting, Muskelaufbau und Kraftdreikampf können für die sich entwickelnde Muskulatur eines Babys sehr schädlich sein. Stärkentraining hingegen setzt auf die passende Technologie und die nötige Geborgenheit, anstatt das grösste Metallstück zu anheben.

Das Anheben von Gewicht als Kinder kann die Wachstumsplatte eines Babys schädigen. Weightlifting, Muskelaufbau und Kraftdreikampf können für die sich entwickelnde Muskulatur eines Babys sehr schädlich sein. Stärkentraining hingegen setzt auf die passende Technologie und die nötige Geborgenheit, anstatt das grösste Metallstück zu anheben. Das Anheben von Gewicht als Kinder kann die Wachstumsplatte eines Babys schädigen.

Ich bevorzuge die korrekte Methode gegenüber großen Muckis. Die meisten Kinder können keine Muskulatur bilden, deshalb sollten Sie an den entsprechenden Trainingsmethoden trainieren, um Unfälle zu vermeiden, gute Mechanik zu erlernen und eine gute Basis für ein späteres Training zu haben. Die Kinder wollen komplizierte Bewegungsabläufe erlernen und zugleich die Muskulatur aufbaut.

Sie müssen Kinder überwachen und ihnen bei der Korrektur ihrer Position behilflich sein, sie müssen sich nicht verletzen und sie müssen wirksam ausbilden. Täglich Sport zu treiben, Sport zu treiben und zu treiben ist der richtige Weg, um die Muskulatur zu stärken. Achten Sie auf eine gute Sitzhaltung beim Heben von Gewichten, um Rückenbeschwerden zu verhindern.

von Michaela Herzog