No Carb Diät

Abnehmen durch Verzicht auf Kohlehydrate

Schon seit einigen Jahren erfreut sich die No Carb Diät auch in Deutschland großer Beliebtheit. Bei dieser Schlankheitskur verzichtet man konsequent auf den Verzehr von kohlehydratreichen Lebensmitteln und nimmt stattdessen sehr eiweißreiche Nahrung zu sich. Auf diese Weise ist es tatsächlich möglich, innerhalb relativ kurzer Zeit Übergewicht deutlich zu reduzieren. Allerdings birgt diese einseitige Ernährung auch erhebliche gesundheitliche Risiken, dies gilt insbesondere dann, wenn sie über einen längeren Zeitraum beibehalten wird.

Schlank durch Eiweiß

Diäten im Vergleich

Die No Carb Diät funktioniert durch eine grundlegende Umstellung der Ernährung, bei der kohlehydratreiche Nahrungsmittel nahezu vollständig vom Speiseplan gestrichen werden. Dementsprechend dürfen keinerlei Getreideprodukte, wie zum Beispiel Brot, Kuchen oder Nudeln, verzehrt werden. Auch Kartoffeln, Reis und Obst zählen zu den Lebensmitteln, die auf keinen Fall gegessen werden sollten. Genauso müssen bei einer No Carb Schlankheitskur Süßigkeiten streng gemieden werden, ob es sich dabei um Schokolade, Eis oder Gummibärchen handelt.

No-Carb-Diät
1/1

Dagegen dürfen sich die Teilnehmer an einer solchen Diät unbegrenzt an proteinreichen Lebensmitteln satt essen.

Dagegen dürfen sich die Teilnehmer an einer solchen Diät unbegrenzt an proteinreichen Lebensmitteln satt essen. Optimal eignen sich dafür mageres Fleisch, Fisch und Milchprodukte. Für den schnellen Abnehmerfolg kommt die Hüttenkäse Diät als besondere Form der No Carb Schlankheitskur in Frage. Noch einfacher lässt sich mit dieser modernen Diät abnehmen, wenn man Eiweiß Diät Produkte verwendet. Wer sich an diese Regeln und Diät Tipps hält, kann sich bereits nach einer Woche über mehrere Pfunde verlorenes Gewicht freuen. Der Organismus lagert das in der Nahrung enthaltene Eiweiß im Gegensatz zu Kohlehydraten nicht in Form von Fettdepots ein. Bei einer konsequenten No Carb Diät greift der Stoffwechsel vielmehr auf vorhandene Energiespeicher zurück und baut so Übergewicht ab. Darüber hinaus fühlen sich die Teilnehmer zumindest am Anfang einer solchen Schlankheitskur leistungsfähig und leiden nicht unter Hungergefühlen.

Nur als kurzfristige Diät geeignet

Die No Carb Diät ist als Programm, um nur ein paar Kilos zu verlieren oder als motivierender Start für eine langfristige Gewichtsreduktion uneingeschränkt zu empfehlen. Ein paar Tage beziehungsweise eine Woche lang auf Kohlehydrate zu verzichten, fällt nicht schwer, insbesondere weil man durch die eiweißhaltigen Lebensmittel stets satt wird. Auch gesundheitliche Probleme sind nicht zu befürchten, wenn man nach diesem überschaubarem Zeitraum wieder eine ausgewogene, bei Bedarf kalorienreduzierte Mischkost zu sich nimmt.

Ganz anders fällt die Bewertung dieser Diät allerdings aus, wenn sie länger als maximal fünfzehn bis zwanzig Tage durchgeführt wird. Teilnehmer verlieren mit jedem Tag den Appetit auf proteinreiche Lebensmittel und sehnen sich immer mehr nach Backwaren, Kartoffeln und Obst. Jede einseitige Schlankheitskur, ob es sich dabei um die No Carb Diät oder die Kohlsuppendiät handelt, führt zu Mangelerscheinungen. Denn anders als von den Anhängern dieser Diät propagiert, handelt es sich bei Kohlehydraten nicht um überflüssige Dickmacher, sondern um wichtige Energielieferanten, die der Organismus benötigt. Darüber hinaus führt der übermäßige Verzehr von Eiweiß über einen längeren Zeitraum zu einer starken Belastung der Verdauungsorgane und der Nieren.

Mehr zum Thema