Schlank

Normalgewichtig werden und bleiben

Übergewicht gilt nicht nur als unattraktiv und lästig, es ist auch schlicht in höchstem Maße gesundheitsschädlich. Personen, deren Bodymaß-Index einen Wert über 30 besitzt, leiden nachweislich wesentlich häufiger unter Krankheiten, wie zum Beispiel Bluthochdruck oder Diabetes vom Typ II. Nicht zuletzt stellt Übergewicht auch psychisch eine große Belastung dar. Das Gefühl, nicht der gesellschaftlichen Norm zu entsprechen, weil man nicht schlank ist, kann sogar zu depressiven Störungen führen. Doch jeder hat es selbst in der Hand, aktiv gegen sein Gewichtsproblem vorzugehen und seine Lebensweise so zu ändern, dass die überflüssigen Pfunde abgebaut werden.

Gefragt ist dabei das Abnehmen mit Verstand, so dass die Schlankheitskur tatsächlich gesundheitsfördernd ist und das Normalgewicht auf Dauer gehalten werden kann.

Schlechte Gewohnheiten bekämpfen

Gesund Abnehmen

Erhebliches Übergewicht ist kein Zufall, sondern die logische Konsequenz von falschem Essverhalten und meist auch chronischem Bewegungsmangel. Diese Erkenntnis ist wenig überraschend und hilft den meisten übergewichtigen Personen noch nicht wirklich weiter. Es gelingt ihnen einfach nicht, dieses Wissen in eine Veränderung ihres Alltags umzusetzen. Denn nur auf diese Weise kann man perfekt abnehmen und ist auch vor dem gefürchteten Jo-Jo Effekt geschützt. Denn der führt dazu, dass der Erfolg von Schlankheitskuren sehr schnell wieder zunichte gemacht wird.

Schlank
1/1

Schlank werden und bleiben.

Aus diesem Grunde sollten sich Übergewichtige mit den tieferen Ursachen dieses Problems intensiv auseinandersetzen. Oftmals sind es seelische Nöte, die zu unmäßigem Essen führen, wie zum Beispiel die Unfähigkeit, sich auf andere Weise zu entspannen. Wenn dies der Fall sein sollte, kann psychologische Hilfe ratsam sein, eventuell sollte auch die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe erwogen werden. Auch mit einer Hypnose Cd abnehmen kann eine hervorragende Idee darstellen, denn dabei werden suggestiv und ohne eigene Willensanstrengung Einstellungen zum Essen grundlegend geändert und so die Voraussetzungen geschaffen, schlank zu werden und zu bleiben.

Eine passende Diät

Natürlich benötigt man auch einen Ernährungsplan zum Abnehmen, denn ohne eine Änderung des Speiseplans kann man nicht schlank werden. Es ist Geschmackssache, ob man sich für eine strenge Diät entscheidet, bei der täglich komplizierte Rezepte zum Abnehmen zubereitet werden müssen. So kann man relativ schnell Gewicht verlieren und geht auf Nummer Sicher, dass man nicht zu viele Kalorien verzehrt. Eine solche Diät ist zwar mit einigem Aufwand verbunden, hilft aber gerade Personen, die sonst eher Fertiggerichte bevorzugen, gesunde Ernährung von Grund auf zu erlernen.

Wer keine Zeit oder auch kein Interesse daran hat, sich ausführlich mit dem Kochen von Diätgerichten zu beschäftigen, kann auch schlank werden, indem er einfach eine abwechslungsreiche Mischkost mit kleinen Portionen verzehrt. Dabei kann man auch auf das Zählen von Kalorien völlig verzichten, solange man nur isst, wenn man wirklich Hunger hat. Selbstverständlich sollten Obst und Gemüse täglich auf dem Speisezettel stehen, auf Naschereien aller Art muss verzichtet werden genauso wie auf Alkohol und sehr fettreiche Gerichte. Auf diese Weise kann man langsam aber stetig abnehmen und schlank werden.

Mehr zum Thema