Schoko Mono

Mit vielen Ernährungsgewohnheiten kommt kein Schoko in Betracht, die vielen Kohlenhydrate und der große Zuckeranteil sollten sich sofort auf die Hüfte gelegt werden.
Das Höschen ist viel zu fest, man ist nicht mehr in Form und die Speckrolle auf dem Magen wird immer mehr, und doch wollen wir nicht auf die schokoladige Kalorienbombe verzichten.
Weil man dann rasch etwas mehr davon essen kann und oft vergessen hat, dass solche Knabbereien zu einer raschen Zunahme des Gewichts beitragen können.
Infolgedessen nehmen Sie in der Regel mehr Süßigkeiten auf einmal zu sich, als Sie in den Tagen zuvor gegessen hätten.
Dennoch verweisen Fachleute auf die positive Wirkung der Schokoladendiät und glauben, dass es durchaus möglich ist, mit dieser Ernährung einiges an überflüssigen Kilo loszuwerden.

Bei einer Monodiät kann man sich schnell krank fühlen. Durch die Schokoladennote ist dieses Gebäck eine attraktive Alternative oder eine hervorragende Ergänzung zu den bestehenden Sortimenten. Es gibt immer eine neue Monodiät. Allerdings gibt es jetzt alle Arten von Monodiäten, ob Schokoladendiät, Erdbeerdiät oder Jelly-Baby-Diät. Leckeres Dessert in Kuppelform, gefüllt mit Schokoladencreme und einem Blätterteig gefüllt mit Vanillepudding auf einem saftigen Schokoladenkeks.

Schokoladendiät: Schlankheitskur mit der Ernährung von Frau Mooschner

Mit vielen Ernährungsgewohnheiten kommt kein Schoko in Betracht, die vielen Kohlenhydrate und der große Zuckeranteil sollten sich sofort auf die Hüfte gelegt werden. Aber jetzt gibt es eine neue Art, bei der vor allem die Milchschokolade die Rolle übernimmt - diese Art der Ernährung heißt Schokoladendiät. Wir haben uns genauer angeschaut, ob diese Ernährung wirklich so simpel ist, wie ihr Titel es vermuten lässt.

Das Höschen ist viel zu fest, man ist nicht mehr in Form und die Speckrolle auf dem Magen wird immer mehr, und doch wollen wir nicht auf die schokoladige Kalorienbombe verzichten. 2. Meist sind es die kleinen Bonbons wie Mini-Schokoladenriegel oder ein wenig Nützliches auf dem Fladenbrot, die Ihnen rasch zum Abgrund werden.

Weil man dann rasch etwas mehr davon essen kann und oft vergessen hat, dass solche Knabbereien zu einer raschen Zunahme des Gewichts beitragen können. Auch nach tagelangem Verzicht auf Süßigkeiten aus gutem Grund befriedigen viele ihre gierigen Appetitanfälle. Der Wunsch nach Süßigkeiten wird dann untragbar und es kommt zum nächstem Heißhungerangriff.

Infolgedessen nehmen Sie in der Regel mehr Süßigkeiten auf einmal zu sich, als Sie in den Tagen zuvor gegessen hätten. Aber jetzt gibt es eine Ernährung, die uns so viel Kakao wie wir wollen gibt. Ohne schlechtes Gewissen und Gewichtzuwachs. Die Schokoladendiät: Wie wirkt sie? Ein Speiseplan, der Ihnen ermöglicht, so viel Kakao zu sich zu nehmen, wie Sie wollen?

Dennoch verweisen Fachleute auf die positive Wirkung der Schokoladendiät und glauben, dass es durchaus möglich ist, mit dieser Ernährung einiges an überflüssigen Kilo loszuwerden. Die Kunst ist, dass man so viel Kakao wie man will isst, aber es muss pure Kakao sein.

D. h. kein Schokoladenaufstrich, Schokoladenkuchen oder andere Schokoladenriegel mit Füllungen wie Karamel oder Nüssen. Ob Edelvollmilch oder Bitterschokolade, alles ist möglich. Weisse Kuvertüre ist übrigens eine davon. Dabei kommt es aufgrund der in der Praline vorhandenen bitteren Substanzen zu einer Gewichtsreduktion. Unter einer Mono-Diät versteht man eine Diät, bei der man nur ein einziges Nahrungsmittel essen darf.

Dies ist auch das Rezept der Schokoladendiät. Weil Ihr Organismus, wenn er nur auf einer Seite für eine gewisse Zeit gefüttert wird und viele Inhaltsstoffe nicht in der Praline sind, seine Vorräte angreift. Deshalb wird auch von einer solch drastischen Ernährung abgeraten. Das Verfahren ist keineswegs gesundheitsfördernd.

Wer eine Mono-Diät macht, kann sich rasch erkranken. Wer es trotzdem einmal ausprobieren möchte, kann sich nach dem Urlaub mit einer Monodosis von zwei bis drei Kilo ernähren. In der Regel sollte man eine Schokoladendiät nicht mehr als 7 Tage einhalten, sonst kann man dem eigenen Organismus erheblichen Schaden zufügen.

Einen eindeutigen Vorteil der Dit stellen die Auswirkungen dar, wie auch die berühmte Gastgeberin der Dit. Auch sie hat eine vergleichbare Ernährung versucht und einen erfolgreichen Gewichtsabnahme. Sie funktionieren jedoch etwas anders und sind auch eine gesunde Ergänzung zur konventionellen Schokoladendiät. Die Schokodiät " berichtet über ihre Erfahrungen mit dem Traumfigurenwunsch.

Sie sagt, dass man nicht nur Schoko isst, sondern vor jeder Speise nur 2 Stück schwarze Schoko. Weitere Vorteile sind zum Beispiel, dass man ohne schlechtes Gewissen so viel Kakao isst, wie man will. Durch den Verzehr von Pralinen werden keine zusätzlichen Mengen an Vitaminen benötigt, die sonst neben den Bonbons verzehrt werden.

Ebenfalls gut: Nur noch wenige Menschen fühlen sich nach dieser Ernährung wie Kakao oder Süßigkeiten. Es dürfen weder Kalorien noch andere Flüssigkeiten wie Cola Null verwendet werden. Radikaldiäten sind nie die richtige Wahl und dienen nur einer Sache: unserem Wunsch nach unmittelbarer Befriedigung.

von Michaela Herzog