Sport zum Abnehmen für Zuhause ohne Geräte

Ausdauertraining: Besser mit oder ohne? Funktionelles Fitnesstraining oder Fitnessstudio? Passt ohne Ausrüstung oder bevorzugen Sie ein Tretmühle und Freigewicht.
Konditionstraining - besser mit oder ohne Maschine? Dadurch ist es sehr leicht, das eigene Trainingsprogramm zu kontrollieren und genau auf das Lernziel zu zielen.
Gleiches trifft auf das Rudersport zu. Zu den Eigenschaften des Gerätes kommen natürlich auch die Zeit-, Witterungs- und Landschaftsfaktoren mit.
Hier ist ohne das GerÃ?t lediglich Laufen/Wandern und Baden möglich. Kräftigungstraining - besser mit oder ohne Ausrüstung.
Bei Anfängern ist das angeleitete Lernen mit Sicherheit das schönste und auch das geringste Risiko von Verletzungen.

Ein Kalorienabbau ohne Fitnessstudio und Ausrüstung ist nicht möglich? Die optimale Ausbildung zum Abnehmen - was ist das effektivste? Ein Ausbau ohne Geräte ist problemlos möglich. Es gibt keine Öffnungszeiten für Ihr Training zu Hause. Möchten Sie im Alltag mehr Sport treiben, wenn es nicht immer der Weg ins Studio wäre?

Ausdauertraining: Besser mit oder ohne?

Ausdauertraining: Besser mit oder ohne? Funktionelles Fitnesstraining oder Fitnessstudio? Passt ohne Ausrüstung oder bevorzugen Sie ein Tretmühle und Freigewicht? Fitnessspezialist Dr. med. Ralf Günter von Kardiofitness erläutert die grössten Abweichungen zwischen Trainings mit und ohne Gerät, warum es kein optimales Fitnesstraining gibt und was die typischen Trainingsfehler sind.

Konditionstraining - besser mit oder ohne Maschine? Dadurch ist es sehr leicht, das eigene Trainingsprogramm zu kontrollieren und genau auf das Lernziel zu zielen. Wenn ich in der freien Wildbahn radfahren will, muss ich in der Lage sein, die Lenkung des Rades zu koordinieren. Auch Ältere, die nicht mehr so gut in Form sind wie bisher, können auf einem solchen Trainingsgerät üben.

Gleiches trifft auf das Rudersport zu. Zu den Eigenschaften des Gerätes kommen natürlich auch die Zeit-, Witterungs- und Landschaftsfaktoren mit. Wenn Sie zu Haus ein Trainingsgerät haben, brauchen Sie zum Beispiel nicht ins Fitnessstudio oder auf die Laufbahn zu fahren. Andererseits kann das Training zu Haus oder im Fitnessstudio auch etwas mühsam sein.

Hier ist ohne das GerÃ?t lediglich Laufen/Wandern und Baden möglich. Kräftigungstraining - besser mit oder ohne Ausrüstung? Generell sind die unterschiedlichen Formen des Kraftsports das Freihanteltraining, das Seilzugtraining, das angeleitete Trainieren an der Kraftstation und das Funktionstraining mit Schlaufentrainern, Kesselglocken und dergleichen. Selbstverständlich können Sie auch die Trainingsbereiche mischen und z.B. Übungsaufgaben aus dem geleiteten Kraft- und Funktionstraining ausführen.

Bei Anfängern ist das angeleitete Lernen mit Sicherheit das schönste und auch das geringste Risiko von Verletzungen. Mit zunehmender Trainingserfahrung bzw. Unterstützung durch den/die TrainerIn sollten mehr Bewegungsübungen im Unterricht stattfinden. Wenn wir von Kraftsport ohne Maschinen sprechen, meinen wir das Trainieren mit dem eigenen Gewicht.

Es ist aber auch in der Bewegung verhältnismäßig kompliziert, und die Beanspruchung kann für Einsteiger oder Ältere zu hoch sein. Diese Schulung wird in der Regel empfohlen, ist aber nicht für jeden ohne Vorkenntnisse und/oder Führung durch einen Kursleiter/eine Kursleiterin gedacht. Funktionelles Trainieren, sich im " Heimstudio " in Form zu bringen, ist aktuell im Aufwind.

Eine vernünftige und vor allem billigere Alternative als der Kauf eines Gerätes? Trainieren ohne Ausrüstung und mit dem eigenen Gewicht ist zuhause zweifelsfrei gut möglich - wenn Sie Ihre Leistungsbereitschaft erhalten und die richtige Durchführung beherrschen. Funktionelles Trainieren mit kleinen und preiswerten Maschinen wie einem Looptrainer oder einem Kampfgerät ist ebenfalls sehr aufwändig und wirkungsvoll.

Selbstverständlich kann das Trainieren mit einer Maschine im Laufe der Zeit zu einer einseitigen Angelegenheit werden. Heim- oder Fitnessgeräte? Weshalb sollte ich eine Heimmaschine kaufen, wenn ich viel mehr Geräte im Fitnessstudio habe? Wenn ein Familienmensch immer verspätet von der Schule nach Hause kommt, möchte er vielleicht nicht noch mehr Zeit mit seiner Ehefrau und seinen Kinder verbringen und dann lieber zu Hause trainieren.

Andererseits mag der Junggeselle neben der Sportherausforderung auch nach sozialen Kontakten suchen - und diese finden er mehr im Fitnessstudio als in seinem Heimstudio. Natürlich haben Sie mehr Geräte in einem Fitnessstudio und damit mehr Wahlmöglichkeiten und Ausbildungsmöglichkeiten. Wartezeit an den Anlagen, Öffnungszeit und Beitrag. Bei einer Maschine zu Haus können Sie immer ohne zusätzliche Zeit ausbilden.

Wer das eine oder vielleicht die zwei bis drei Geräte richtig auswählt, muss kaum auf Bewegung verzichten. Denn das ist der Grund dafür. Aber auch hier ist es wie im Fitnessstudio: Man muss sie ausprobieren. Keiner macht ein "perfektes Training". Häufig ist das Trainieren - mit oder ohne Ausrüstung - für den Anwender zu "monoton".

Das ist nicht die Störung des Trainings selbst, sondern der Mangel an Phantasie und Leistungsbereitschaft des Praktikers. Jeder, der mit dem Trainieren anfängt, hat ein bestimmtes Tor. Wenn ich mich diesmal nicht ergebe, werde ich entweder rasch die Leistungsbereitschaft verlieren oder mich verletzen, weil ich es übertrieben habe.

Es gibt also nicht die eine, vollkommene Sport- oder Trainingsform, die zu jedem paßt. Es gibt auch kein perfektes Instrument. Nur wer Spass und Leistungsbereitschaft beim Trainieren hat, wird auch erfolgreich sein und seine Lernziele einhalten. Kraft- vs. Konditionstraining - was kann was bewirken?

von Michaela Herzog