Studium Fitness und Ernährung

Die Jugendlichen sollen die Gelegenheit haben, nach der Schulzeit einen Studiengang zu besuchen, der ihren eigenen Bedürfnissen entspricht.
Die Jugendlichen sollen die Gelegenheit haben, nach der Schulzeit einen Studiengang zu besuchen, der ihren eigenen Bedürfnissen entspricht.
Aktuell sind rund 6.500 Studierende an der staatlichen Privatuniversität in Deutschland in mehr als 3.
Es handelt sich um Fernunterricht mit kurzen Anwesenheitsphasen in Verbindung mit innerbetrieblicher Einarbeitung.
In den Kompaktphasen von zwei bis fünf Tagen alle vier bis sechs Wochen werden die im Fernunterricht gewonnenen Kenntnisse in kleinen Gruppen durch praktische Übungsaufgaben weitervermittelt.

Diplom-Fernstudiengang Fitness & Gesundheitsmanagement. Sie möchten Sport und Ernährung studieren, vermissen aber noch die passende Hochschule oder FH? Nutrition & Fitness in der Prävention (B. Sc.) Sie suchen einen modernen und interdisziplinären Studiengang, der die Bereiche Ernährungswissenschaft, Fitness und Bewegung verbindet? Wollen Sie mit Ihrer Arbeit zur langfristigen Förderung und Erhaltung der Gesundheit der Menschen beitragen? Sie wollen Sport & Ernährung studieren?

Die Jugendlichen sollen die Gelegenheit haben, nach der Schulzeit einen Studiengang zu besuchen, der ihren eigenen Bedürfnissen entspricht.

Die Jugendlichen sollen die Gelegenheit haben, nach der Schulzeit einen Studiengang zu besuchen, der ihren eigenen Bedürfnissen entspricht. Der Fitness- und Gesundheitsbereich genießt vor allem bei Jugendlichen große Popularität. An der Deutschen Fachhochschule für Gesundheitsschutz und -management bieten wir ihnen die Chance, ihr Steckenpferd zum Berufsstart zu machen und zugleich eine Laufbahn in einer Wachstumsindustrie einzuschlagen.

Aktuell sind rund 6.500 Studierende an der staatlichen Privatuniversität in Deutschland in mehr als 3.700 Lehrbetrieben beschäftigt. Sie ist damit eine der zehn grössten Privatuniversitäten in Deutschland und unterstrich die Wichtigkeit der zukunftsorientierten Branche für Vorsorge, Fitness, Bewegung und Wellness. Zusammenfassend enthält das Angebot fünf bundesweit anerkannte AbschlÃ?sse zum "Bachelor of Arts" Fitnessökonomie, Sportökonomik, Gesunderhaltung, Fitnesstraining im Gesundheitswesen und ErnÃ?hrungsberatung.

Es handelt sich um Fernunterricht mit kurzen Anwesenheitsphasen in Verbindung mit innerbetrieblicher Einarbeitung. Darüber hinaus sind auch Konsekutiv- und Aufbaustudiengänge, bestehend aus Fernstudien und Kompaktphasen, möglich. Der kleine Unterricht während der Präsenzphase bietet eine angenehme Lernatmosphäre, effektive Lernmöglichkeiten und individuellen Support. Das praktische Fernlernen wird durch spezielle Lernmaterialien und die Förderung von Fernlehrern ergänzt.

In den Kompaktphasen von zwei bis fünf Tagen alle vier bis sechs Wochen werden die im Fernunterricht gewonnenen Kenntnisse in kleinen Gruppen durch praktische Übungsaufgaben weitervermittelt. Aufgrund des großen Anteils der betrieblichen Weiterbildung können die Studenten frühzeitig Eigenverantwortung wahrnehmen und eigenverantwortlich einbringen.

Zur gezielten Weiterqualifizierung stehen zwei anerkannte Magisterstudiengänge und ein MBA-Programm zur Verfügung. Studenten der Universität berichteten immer wieder über ihre vielfältigen Aufgabengebiete. Genau wie der Sportwissenschaftler und Sportwissenschaftler mit Abschluss Diplom des Bayerischen Rundfunks, der dort als Junior-Pfadfinder arbeitet. Genau das hatte ich mir für mein Studium vor.

Vor allem die Verbindung von Training und Fernunterricht mit Präsenzlehre hat mich sehr angesprochen. "Also erkundigte er sich bei FC Bayern Muenchen, ob er das Doppelstudium ueber den Rekordhalter abschliessen koenne." "Ich musste dabei nur kurz überzeugen und zeigen, wie gut sich ein solches Studium besonders für kommerziell tätige Clubs eignet.

Die 21jährige Studentin absolviert heute den doppelten "Bachelor of Arts" in Gesundheitswirtschaft an der Dualen Hochschule für Technik (DHfPG) und ist in diesem Fachgebiet am Nicolaus-Kistner-Gymnasium in Moskau, Baden-Württemberg, im Zuge ihrer innerbetrieblichen Weiterbildung tätig. Bundesweit bester Ringer, Frau Dr. med. Aline Föcken (24), absolvierte ebenfalls ihr Studium im Fach Fitness und den anschliessenden "Master of Arts" in Präventions und Gesundheitswissenschaft.

"Ich wusste, dass ich etwas in den Bereichen Fitness, Training oder Wellness lernen wollte, aber ich wollte nicht von zu Hause weggehen, weil ich dort meine Verwandten, Betreuer und Vereine hatte", so sie.