Training für Arme zu Hause

Arm-Training - Allgemeine Informationen über das Training Ihrer Arme

Training der Armen zu Hause ohne Ausrüstung und Hanteln. Bei diesem Krafttraining werden auch Brust und Schulter trainiert, der Schwerpunkt liegt jedoch aufgrund des Designs und der Armposition auf der Oberarmmuskulatur. Die weichen, formlosen, hängenden Oberarme sind das Ergebnis untrainierter Armmuskulatur. Doch wie sieht ein effektives Armtraining für Frauen aus? Wie kitzelt man einen definierten Bizeps und Trizeps aus und wie wird man gefürchtete Arme los?

Armtraining - Allgemeine Informationen zum Armtraining

Wenn Sie sich auf den sportlichen und alltäglichen Gebrauch vorbereiten und auch im T-Shirt eine tolle Gestalt machen wollen, zeigt Ihnen hier, wie Sie dieses erreichen und Ihre Arme optimal und effektiv ausbilden. Achten Sie beim Training Ihrer Arme darauf, die ganze Arm-Muskulatur gleichmäßig zu belasten, denn die Arm-Muskeln wirken zusammen und stützen sich ab.

Ich zeige Ihnen Übungsbeispiele, die für das Training aller wichtigen Bereiche der Armmuskeln bestens geeignet sind. In unseren Übungsbeispielen wird zunächst zwischen Ober- und Unterschenkel unterschieden und Ihnen gezeigt, mit welchen Übungsformen Sie die wichtigste Muskulatur erlernen. Damit Sie Ihren oberen Arm auf die bestmögliche Weise ausbilden können, sollten Sie sowohl Ihren Muskel als auch Ihren Triceps ausbilden.

Hier finden Sie entsprechende Übungen: Das ausgewogene Training der beiden Muskelgruppen gewährleistet ein gleichmäßiges Zusammenwirken und den angestrebten Wow-Effekt vor dem Spiegelflächen. Bei der Ausbildung der Arm-Muskulatur wird der Unterarm-Muskel oft unterdrückt. Es ist ein ebenso wichtiger Bestandteil der Zusammenarbeit der Armmuskulatur wie der Oberarm. Unterarmmuskeln bestehen aus Beugemuskeln, den so genannten "Beugern", und Streckmuskeln, den so genannten "Streckmuskeln".

Welchen Zweck erfüllt die Unterarmmuskulatur im täglichen Leben? Eine trainierte Unterarmmuskulatur zum Beispiel macht es leichter, schwere Belastungen zu transportieren, festigt unsere Gelenke und macht sich auch gut. Nehmen Sie dann die Hantelstange mit den Händen nach oben. Ausführung: Mit dem Ausatmen beugen Sie Ihr Handgelenk durch Anziehen der Beuger am Unterarm nach.

Bei der Inhalation bringen Sie Ihre Hände ganz allmählich in die Ausgangsstellung zurück und lassen Ihre Oberarme die ganze Zeit in den Oberschenkel.

Steh auf, greif die Säule etwas weiter als die Schulterbreite und halte sie mit ausgestreckten Händen vor deinen Kopf.

Steh auf, greif die Säule etwas weiter als die Schulterbreite und halte sie mit ausgestreckten Händen vor deinen Kopf. Biegen Sie die Arme und leiten Sie das Körpergewicht zum Kinnbereich. An der obersten Stelle kurz bleiben, wieder absenken. Ellbogen dicht am Rumpf anbringen. Steh auf, greif die Säule etwas weiter als die Schulterbreite und halte sie mit ausgestreckten Händen vor deinen Kopf.

Biegen Sie die Arme und leiten Sie das Körpergewicht zum Kinnbereich. An der obersten Stelle kurz bleiben, wieder absenken. Ellbogen dicht am Rumpf anbringen. Den rechten Ärmel aufhängen, Ellbogen gegen den rechten inneren Schenkel pressen. Kurzhantel auf Schulternhöhe anheben, absenken. Den rechten Ärmel aufhängen, Ellbogen gegen den rechten inneren Schenkel pressen. Kurzhantel auf Schulternhöhe anheben, absenken.

Fassen Sie zwei Hanteln, setzen Sie sich gerade hin, die Hanteln bleiben neben Ihrem Leib liegen. Biegen Sie einen Teil des Armes, bis die Kurzhantel etwa auf Höhe der Schulter liegt. Die Handgelenke nicht verdrehen, Ellbogen dicht am Rumpf halten. Streck deinen Arme aus und beug den anderen gleichzeitig. Fassen Sie zwei Hanteln, setzen Sie sich gerade hin, die Hanteln bleiben neben Ihrem Leib liegen. Biegen Sie einen Teil des Armes, bis die Kurzhantel etwa auf Höhe der Schulter liegt.

Die Handgelenke nicht verdrehen, Ellbogen dicht am Rumpf halten. Streck deinen Arme aus und beug den anderen gleichzeitig. Hanteln mit ausgestreckten Ärmeln neben dem Rumpf, Handinnenflächen gegeneinander. Biegen Sie einen der Arme, wenden Sie die Hand nach vorn, Kurzhantel an Schultern, Rücken. Behalten Sie Ihren oberen Teil des Armes am Leib. Hanteln mit ausgestreckten Ärmeln neben dem Rumpf, Handinnenflächen gegeneinander. Biegen Sie einen der Arme, wenden Sie die Hand nach vorn, Kurzhantel an Schultern, Rücken.

Behalten Sie Ihren oberen Arm am Leib. Haltet den Kopf gerade. Biegen Sie beide Arme zur gleichen Zeit und wenden Sie den hinteren Teil Ihrer Hand nach vorwärts. Bewegen Sie die Gewichtsstücke auf Schulternhöhe, kurz fassen und dann sehr vorsichtig absenken. Haltet den Kopf gerade. Biegen Sie beide Arme zur gleichen Zeit und wenden Sie den hinteren Teil Ihrer Hand nach vorwärts. Bewegen Sie die Gewichtsstücke auf Schulternhöhe, kurz fassen und dann sehr vorsichtig absenken.

Halten Sie die Leiste fest und lassen Sie sie herunter, bis sie beinahe Ihre Stirne erreicht. Die Arme ausstrecken, bücken. Halten Sie die Leiste fest und lassen Sie sie herunter, bis sie beinahe Ihre Stirne erreicht. Die Arme ausstrecken, bücken. Setzen Sie sich, untere Hantel hinter den Schädel so weit wie möglich (Oberarm vertikal, nahe am Kopf). Dehnen Sie den Hebel, biegen Sie sich zurück. Setzen Sie sich, untere Hantel hinter den Schädel so weit wie möglich (Oberarm vertikal, nahe am Kopf).

Dehnen Sie den Hebel, biegen Sie sich zurück. Breite Trittstufe, Stütze links am rechten Schenkel, Haltegewicht mit gebogenem Hebel in der rechten Seite, oberer Hebelarm ist etwa horizontal. Streckt den Ärmel nach rückwärts, beugt euch wieder nach vorne. Breite Trittstufe, Stütze links am rechten Schenkel, Haltegewicht mit gebogenem Hebel in der rechten Seite, oberer Hebelarm ist etwa horizontal.

Streckt den Ärmel nach rückwärts, beugt euch wieder nach vorne. Beug deine Arme und Füße auf dem Nacken. Mit dem rechten Hebel festhalten, der obere Hebel vertikal. Kurzhantel zur rechten Seite, mit linker Brusthaube. Hanteln nach oben, wieder zurück. Halt den oberen Teil des Armes still. Beug deine Arme und Beine, kreuze deine Schenkel. Mit dem rechten Hebel festhalten, der obere Hebel vertikal.

Kurzhantel zur rechten Seite, mit linker Brusthaube. Hanteln nach oben, wieder zurück. Halt den oberen Arm still. Ziehen Sie den Oberkörper an, der Korpus bezeichnet eine gerade Linie von oben nach unten. Ziehen Sie den Oberkörper an, der Korpus bezeichnet eine gerade Linie von oben nach unten.

Mehr zum Thema