übungen zum Abnehmen für Zuhause ohne Geräte

Ist das mit gezielter Fettreduktion in den Beinen möglich?

Schlankheitsübungen ohne Hausgeräte. Da gibt es noch andere Übungen, die Sie bequem zu Hause machen können, alles, was Sie brauchen, ist ein einfaches Übungsband: Es gibt angebliche Schwierigkeiten, wenn Sie einen Fitnessplan für das Training im Fitnessstudio erstellen wollen und wenn Sie es vorziehen, zu Hause zu trainieren. Kräftigung & Muskelaufbau durch Körpergewichtstraining - Training ohne Ausrüstung. Die neue Fitness-Trend: Fitness-Krafttraining ohne Hilfsmittel oder Fitness-Studios.

Ist das mit einer gezielten Fettreduktion in den Schenkeln möglich?

Sie wollen Ihr Bein zu Hause trainieren? Sie suchen eine Übung, für die Sie keine teure Ausrüstung benötigen? Weil Sie unser Fußtraining zu Hause besuchen, sind Sie vermutlich nicht zufrieden mit Ihren Schenkeln. Es gibt aber keine Entschuldigung für das Training zu Hause. In diesem Artikel erfahren Sie, dass es nicht so leicht ist: Die Schenkel und die Kälber sollten schmal, aber wunderschön umrissen sein.

Wir können unserem Organismus mitteilen, dass wir uns schmale Füße wünschen. Das Heimtraining hat viele Vorzüge und wirkt sich günstig auf den Fettverlust des ganzen Organismus aus. Damit man an den Schenkeln ( "egal ob Kalb oder Oberschenkel") einen Bauplan entfernen kann, muss also einplanen. Für Sie bedeutet das, überflüssige Fettansammlungen am ganzen Organismus zu beseitigen.

Hier finden Sie weitere Hinweise zum Thema Abnehmen und Ernährung: Weil das, was für den Bauchnabel zutrifft, für den ganzen Organismus zutrifft! Wieso sollte ich meine Füße ausbilden? Sie sind hier, weil Sie auf der Suche nach Gewichtsverlustübungen an Ihren Schenkeln waren. Denn sie führen einen Tag für Tag durchs Dasein.

Selbst wenn Sie beim Lauftraining nicht spezifisch trainieren können, tragen sie zum Muskelaufbau bei. Die Muskulatur ist der grösste Gegner der Fettpolster. Weil die Muskulatur ein echter Kalorienverzehrer ist. Viel Muskulatur = höhere Grundumsatzrate. So verbrauchen Sie mehr Energie ohne zu trainieren. Benötige ich Beintrainingsgeräte zu Hause? Nun die gute Nachricht: Nein. Für viele Übungen am Bein ist das Gewicht völlig ausreichend.

Fortgeschrittenen Anwendern kann das Training mit Hanteln erschwert und noch wirkungsvoller gestaltet werden. Im Groben lässt sich das Bein in Oberschenkel und Unterbein einteilen. In beiden Körperteilen gibt es weitere Übungsformen zur Stärkung der Beinmuskulatur. Der Oberschenkelmuskel wird in Beugemuskeln, Spreizern, Entführern (Spreizern) und Anführern ("Adduktoren") unterteilt. Der Oberschenkelmuskel reicht von den Knieen bis zu den Hüften.

Sie sind auch dafür zuständig, dass wir unsere Füße strecken und anheben. Der Oberschenkelmuskel sorgt dafür, dass wir standfest und straff sind. Bein-Training für die Schenkel hat den Effekt, dass: Bei den Unterschenkeln kann man - vereinfacht ausgedrückt - zwischen der Vorder- und der Hinterbeinmuskulatur (Waden) unterscheiden. Der Unterschenkelmuskel besteht aus Beuger.

Die vordere und hintere Muskulatur spannen das Knöchelgelenk. Durch diese Muskulatur ist es möglich, den Fuß und die Füße zu biegen und zu dehnen. Für das Training aller Beinmuskeln finden Sie einen bunten Querschnitt verschiedener Aufgaben für Ihr Bogentraining. Bei dieser Einbeinübung werden sowohl die Schenkel als auch die Unterschenkel trainiert.

Ausserdem sind deine Gesäßmuskeln in Gebrauch und du stimulierst deinen Durchfluss. Nun springen Sie mit Elan in die Lüfte und dehnen den ganzen Leib aus. Nun, warte, bis du es ausprobiert hast, denn deine Schenkel sind sehr beschäftigt mit dieser Beinübungen. Knie dich hin, bis deine Beine und deine Beine einen 90 Grad-Radius haben.

Kniebeugen aller Arten sind eine wirksame Beinübungen für die Schenkel. Schwingen Sie Ihr Schenkel so hoch wie möglich und hocken Sie sich dann wieder hin. Allerdings eine hochentwickelte Aufgabe. Wenn das nicht geht, legen Sie sich auf die Schulter und heben Sie Ihr Fuß so hoch wie möglich. Heben Sie Ihren Kopf von der Unterlage, indem Sie sich mit dem Ellbogen abstützen.

Nun heben Sie Ihr Fuß und senken es wieder. Schlicht und doch ein Muss für alle, die ihre Schenkel kräftigen wollen: Die Bücke. Winkeln Sie Ihre Füße und positionieren Sie Ihre Hände neben Ihrem Oberkörper. Heben Sie nun vorsichtig das Hüfte vom Fußboden ab, bis Ihr Oberkörper eine Reihe ausbildet. Schnappen Sie sich ein Stück Holz, um die Bewegung etwas wirksamer zu machen.

Stehen Sie gerade und machen Sie einen großen Sprung nach vorn. Beugen Sie Ihre Beine so, dass Ihr vorderer Oberschenkel und der untere Schenkel einen 90 Grad Neigungswinkel haben. Wird der einbeinige Beckentrainer in das Training der Beine integriert, so wird insbesondere die hintere Oberschenkelmuskulatur gestärkt. Heben Sie nun das rechte Fußende schräg in die Höhe. Senken und heben Sie das Beckens um mind. 10cm an.

Nun öffnen Sie Ihre Füße und schieben Sie sie so weit wie möglich ab. Wenn Sie Ihre Beinmuskulatur zu Hause trainieren, können Sie Ihre Wadenmuskulatur ganz spezifisch steuern. Heben Sie Ihr rechtes Fuß. Ihr linkes Fuß ist auf den Beinen. Jetzt schaukeln Sie mit dem rechten Fuß auf und ab. Sie ist eine Fitness-Übung, mit der Sie Ihren ganzen Unterleib trainieren.

Von dem Lendenwirbel über die Läufe bis zu den Abdominalmuskeln. Heben Sie beide Füße vom Fußboden ab. Leg deine Füße nicht hin. Die seitlichen Lungen richten sich auf die innere Oberschenkelmuskulatur, die Schenkel und etwas auf die Wade. Lehnen Sie sich jetzt nach links und strecken Sie Ihr linkes Fuß aus. Springübungen aller Couleur sind sehr gut für alle Muskeln in den Schenkeln.

Beginnen wir mit einer ganz gewöhnlichen Longe - das rechte Vorderbein ist da. Springt einen Sprung nach vorn und landet wieder in der Longe. Jetzt ist das rechte Fußende vor ihm. Bei allen Springübungen sind alle Beinmuskeln miteinbezogen. Ziehen Sie Ihre Schenkel so weit wie möglich zu Ihrer Brustkorb und Ihre Absätze zu Ihrem Gesäß.

Bretter sind typisch für Ganzkörperübungen. Heben Sie jetzt das rechte Fuß und den rechten Ärmel. Der Übungs-Supermann oder besser gesagt Superfrau übt nicht nur die Beinmuskeln, sondern vor allem den Körper. Wenn Sie also oft Rückenschmerzen (Lendenwirbel) haben, sollten Sie dieser Bewegung auf jeden Fall eine Möglichkeit einräumen! Heben Sie den Schädel von der Unterlage.

Strecken Sie die Hände nach vorn und heben Sie die Schenkel. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Füße leicht nach oben und unten verschieben, um den Effekt des Trainings zu steigern. Sie trainieren Ihre Schenkel, Unterbeine und Gesäß. Mit der rechten Hand wird der linke Fuß angefasst. Bei der Landung den rechten Fuß mit der rechten Seite berühren.

Dieses Training ermöglicht ein wirklich knackiges Gesäß. Zugleich werden die Oberschenkelinnenseiten und die Schenkel selbst gekräftigt. Heben Sie das rechte Fußteil schräg zur Seite, bis sich das Gelenk in Höhe der Hüfte befindet. Führen Sie diese Aufgabe für 30 Sek. pro Etappe aus. Zu Hause gibt es eine ganze Serie von Übungsaufgaben für das Bein-Trianing, die sich an spezifische Muskeln richten.

Was diese Trainings haben, ist, dass man sie alle zu Hause machen kann. Wer die Innenseiten seiner Schenkel kräftigen will, kann dies auch ohne Ausrüstung tun. Sie helfen Ihnen, Ihre Muskulatur zu entspannen, Unfälle zu verhindern und schmerzende Muskelpartien weniger aufzulösen. Unsere Schlussfolgerung: Wie Sie sehen, können Sie Ihr Fußtraining zu Hause durchziehen.

Wenn Sie an Ihren Füßen abnehmen wollen, müssen Sie auch Ihre Essgewohnheiten umdenken.

Mehr zum Thema