Weißkohl Diät

Weißkohlsuppe zum Abnehmen

Weißkohl ist ein gesundes Gemüse. Es kann nicht nur zu Salat, sondern auch zu Sauerkraut und Suppe verarbeitet werden. Der Kohl ist reich an Vitaminen, enthält besonders viel Vitamin C, Kalium und eine gesunde Portion Kalzium. Die Weißkohl Diät lässt sich abwechslungsreich gestalten, und bietet sowohl warme Speisen als auch erfrischende Salate, bunte Gemüsepfannen und Suppen mit viel Geschmack. Zudem besitzt der Weißkohl alle acht Aminosäuren, die vom Körper aufgenommen werden können.

Eine gesunde und gute schlank Diät also, die nicht nur satt macht, sondern Abwechslung und viel Geschmack zu bieten hat. 100 Gramm Weißkohl haben gerade einmal 24 Kalorien, sodass man sich sogar richtig gut satt essen kann.

Diäten im Vergleich

Zusätzlich zum frischen Kohl kann auch frisch gepresster Saft verwendet werden. Ebenso eignet sich fertiger Sauerkrautsaft. Dieser wirkt sich positiv auf die Verdauung aus, und hilft dem Körper beim Abnehmen zu entschlacken. Damit die Weißkohl Diät richtig wirken kann, müssen alle anderen Lebensmittel ebenfalls auf die Diät abgestimmt werden. Wer mehrere Scheiben Brot mit fetter Wurst ist, dem hilft auch eine Schale Weißkohlsalat nicht. Es stehen aber viele andere Zutaten zur Auswahl, die zusammen mit dem Kohl verarbeitet werden dürfen. Wer zusätzlich etwas Sport macht, sich mehr als sonst bewegt und die Diät durchhält, wird schon nach ein paar Tagen merken, wie positiv sich das geänderte Essverhalten auf das Körpergewicht auswirkt.

Weißkohl-Diät
1/1

Zusätzlich zum Weißkohl stehen frisches Obst und Gemüse auf dem Plan.

Weißkohl als leckere Mahlzeit

Zusätzlich zum Weißkohl stehen frisches Obst und Gemüse auf dem Plan. Grüner Salat, Tomaten, Zwiebeln und viele andere Gemüsesorten lassen sich gemeinsam mit dem Kohl zu einer leckeren Suppe verarbeiten. Auch Möhren sind gesund, liefern viele Vitamine und sorgen für einen guten Geschmack im Essen. Damit die Weißkohl Diät durchgehalten wird, sollten Salate, Suppen und Gemüse im Wechsel zubereitet werden. Weißkohl eignet sich auch ideal als Beilage zu anderen Gemüsesorten und kann so mit Paprikaschoten, Sojasprossen und Gemüse nach Saison zu einer leckeren Gemüsepfanne zubereitet werden. Wer den gesunden Kohl täglich mehrmals in seinen Speiseplan einbaut, der muss auch auf Fleisch nicht verzichten.

Heißhunger und ein ganz besonderer Appetit stellen sich meist dann ein, wenn genau diese Zutaten nicht erlaubt sind. Mit Weißkohl ist es aber möglich, auch Fleisch ohne Reue zu genießen. Dazu muss sich der Fleischgenuss jedoch in Maßen halten, und immer in Verbindung mit dem Kohl stattfinden. Einem herzhaften Auflauf mit Hackfleisch, Weißkohl und anderem Gemüse steht aber nichts im Weg. Wer möchte, kann die Diät mit Weißkohl auch über einen längeren Zeitraum machen. Das Abnehmen mit der Methode funktioniert hervorragend mit der Weißkohlsuppe als Diät, aber auch mit Salaten und anderen Zubereitungsarten. Jedoch nur, wenn alle Zutaten fett- und zuckerarm sind.

Mehr zum Thema