Welcher Sport zum Abnehmen

Mit einem Sportplan gesund abnehmen

Das beste Mittel zum Abnehmen ist eine Kombination aus bewusstem Essen und vermehrter Bewegung. Sportlich erschlanken ist eine gute Alternative zu einer reinen Diät. Mit einem Sportplan lässt sich der Kalorienverbrauch steigern, sodass der Körper bei reduzierter Nahrungsaufnahme die Fettreserven angreifen muss. Nur wenn der Körper mehr Kalorien verbraucht, als ihm über die Nahrung zugeführt werden, ist eine Gewichtsreduktion möglich. Wer gesund ist, sollte deshalb einen Abnehmplan erstellen und dann auch regelmäßig befolgen.

Welcher Sport zum Gewichtsverlust besonders geeignet ist, zeigt sich daran, wie viel Energie er fordert.

Ausdauersport und Krafttraining

Gesund Abnehmen

Ausdauersportarten sind ebenso wie Kraftsport das beste Training zum Erschlanken. Zu den Ausdauersportarten gehören Joggen, Schwimmen und Radfahren. Vor allem das Nordic Walking ist zur Gewichtsreduktion sehr gut geeignet. Die Gelenke werden dabei nicht so belastet wie zum Beispiel beim Joggen. Durch das Mitführen der Stöcke werden fast alle Muskeln bewegt. Dadurch verbraucht der Körper sehr viele Kalorien. Kraftsport ist eine weitere Sportart, die sich sehr gut zum Abnehmen eignet. Durch den Kraftsport werden Muskeln aufgebaut. Muskeln verbrauchen anders als Körperfett viele Kalorien, deshalb ist es für eine Gewichtsreduktion sinnvoll, hier eine gute Aufbauarbeit zu leisten. Abgesehen vom Abnahmeerfolg fühlen sich Menschen, die Sport treiben, sehr viel wohler. Der Körper verliert nicht nur an Fett, er strafft sich allgemein und hält auch die Haut elastisch. Das ist besonders bei starkem Übergewicht sinnvoll, da sich hier sonst unansehnliche Hautfalten bilden können.

Welcher Sport zum Abnehmen?
1/1

Kraftsport ist eine weitere Sportart, die sich sehr gut zum Abnehmen eignet.

Welcher Sport zum Abnehmen sich für jemanden eignet, ist eine Frage der persönlichen Einstellung. Manch einer trainiert gern in der Gruppe. Walken oder Radfahren ist für solche Menschen besser als ein Krafttraining, das allein im Fitness-Studio oder der Turnhalle durchgeführt wird. Wer sich gern an der frischen Luft bewegt, wird am Joggen eher Gefallen finden als am Training in geschlossenen Räumen. Abnehmen ist für Berufstätige besonders schwierig, da sie nur nach Feierabend und am Wochenende Zeit für den Sport zum Abnehmen haben. Häufig ist es dann schon dunkel, sodass nur Sportarten zum Abnehmen infrage kommen, die im Studio oder der Schwimmhalle betrieben werden können.

Gesundheitliche Voraussetzungen abklären lassen

Für welche Sportart zum Abnehmen ein Übergewichtiger sich auch entscheidet, die gesundheitliche Verfassung ist eine wichtige Voraussetzung. Im Zweifelsfall sollte der Arzt vorab befragt werden, ob Bedenken gegen die vermehrte sportliche Betätigung bestehen. Fall der Arzt grünes Licht gibt, lässt sich mit Sport gesund und richtig erschlanken. Ein Wochenplan zum Abnehmen, der neben den Essensvorschlägen auch die Termine für die sportliche Betätigung enthält, hilft dabei, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und für eine gesunde Gewichtsabnahme zu sorgen.

Mehr zum Thema