Wirkungsvolle Diät

Wirkungsvolle Diäten die schmecken

Eine Diät kann nur dann helfen, wenn sie wirkungsvoll ist. Auch wenn man weniger isst, wird man nur dann abnehmen, wenn die richtigen Zutaten gewählt werden. Wer zwar sehr wenig, dafür aber kalorienhaltig isst, hat keine Erfolgsaussichten bei der Gewichtsabnahme. Die Diät Nahrungsmittel sollten daher immer sehr sorgfältig ausgewählt werden, und abwechslungsreich auf den Tisch kommen. Eine wirkungsvolle Diät bietet dem entsprechend immer ausreichend Essen und setzt sich aus verschiedenen Produkten zusammen.

Wichtig sind dabei Milch- und Vollkornprodukte, frisches Gemüse und frisches Obst, aber auch andere Nahrungsmittel wie Haferflocken, Weizenkleie und Ähnliche. Diese müssen dann möglichst abwechslungsreich in den Speiseplan integriert werden, um den Körper täglich in einem gesunden Maß mit allen wichtigen Stoffen zu versorgen.

Diäten im Vergleich

Wirkungsvolle Diäten bestehen in der Regel jedoch aus einer Mischung zwischen gesunder Ernährung und Sport. Beides ist beim Abnehmen sehr wichtig, und sorgt dafür, dass der Körper eingelagertes und überschüssiges Fett schneller verbrennen kann. Damit der Körper die erforderliche sportliche Leistung bringen kann, muss er mit Energie versorgt werden. Eine wirkungsvolle Diät liefert ihm diese durch die richtige Ernährung. Man sollte auf Fett und Zucker so weit wie möglich verzichten, und sich ausschließlich aus vollwertigen und frischen Zutaten ernähren. Hierbei kann ein Protein Diät Plan helfen. Auch vor dem Sport muss der Körper gestärkt werden, was durch einen selbst zubereiteten Shake ganz leicht gelingt.

Wirkungsvolle Diät
1/1

Eine Diät kann nur dann helfen, wenn sie wirkungsvoll ist.

Nahrungsumstellung und Sport

Das Frühstück sollte gut sättigend sein, und aus Vollkornbrot, einem Milchprodukt und etwas frischem Obst bestehen. Als Zwischenmahlzeit am Vormittag eignet sich etwas Rohkost, währen das Mittagessen aus Vollkornreis oder Vollkornnudeln, gedämpftem Gemüse und einem Salat bestehen kann. Am Nachmittag sollte der Körper etwas Süßes in Form von einem Obstsalat bekommen, während abends nach Möglichkeit wieder eiweißhaltige Zutaten verzehrt werden sollten. Wer zwischendurch zum Training geht, der sollte ungefähr eine Stunde vorher einen fruchtigen Drink oder etwas Obst und Gemüse in Form von Rohkost zu sich nehmen. Anders als bei der Buchweizen Diät, stehen bei dieser Methode viele andere Zutaten auf dem Speiseplan.

Auch das Trinken ist wichtig, und sollte über den Tag verteilt stattfinden. Mindestens sollten dem Körper zwei bis drei Liter Flüssigkeit in Form von Mineralwasser, Tee oder Obst- und Gemüsesäften zugeführt werden. Ein nahrhaftes Getränk am Morgen kann ein Buttermilchshake mit frischem Obst sein, während sich eine vollwertige Mittagsmahlzeit aus Buttermilch, frischem Gemüse und einigen Haferflocken zubereiten lässt. Dieses Getränk kann eine komplette Mahlzeit ersetzen, wenn eine wirkungsvolle Diät in Betracht gezogen wird. Wer zudem schon vor dem Essen ein leichtes Sättigungsgefühl haben möchte, der sollte ein Glas voll Wasser in kleinen Schlucken trinken. Auch können kleinere Teller sinnvoll sein, da sich so auch die Portionen automatisch verkleinern.

Mehr zum Thema